Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Cyrill von Jerusalem († 387) - Katechesen an die Täuflinge (Procatechesis et Catecheses ad illuminandos)
XI. KATECHESE AN DIE TÄUFLINGE, frei vorgetragen in Jerusalem.
Über die Worte: „den eingeborenen Sohn Gottes, der aus dem Vater geboren wurde als wahrer Gott vor aller Zeit, durch den alles erschaffen wurde".

16.

Willst du noch ein drittes Zeugnis für die Gottheit Christi? Höre auf das Wort des Isaias: „Der arbeitsame Ägypter und der handeltreibende Äthiopier . . . . werden zu dir beten: In dir ist Gott, und es ist kein Gott außer dir; denn du bist Gott, und wir wußten es nicht, o Gott, Erlöser Israels“1. Gott der Sohn, der Gott den Vater in sich hat, sagt, wie du siehst, fast das gleiche, was er in den Evangelien erklärt hat: „Der Vater ist in mir, und ich bin im Vater“2. Nicht sagte [S. 171] er „ich bin der Vater“, sondern „der Vater ist in mir, und ich bin im Vater“. Auch erklärte er nicht: „Ich und der Vater bin eins“, sondern: „Ich und der Vater sind eins“3. Wir sollen nämlich weder Vater und Sohn voneinander trennen noch auch sollen wir sie zu einer Sohn-Vaterschaft vermischen. Eins sind sie mit Rücksicht auf die göttliche Würde; denn Gott hat Gott erzeugt. Eins sind sie in bezug auf ihre Herrschaft. Denn nicht herrscht über die einen der Vater, über die anderen der Sohn. Vielmehr herrscht der Sohn über die, über welche der Vater herrscht. Eins sind sie, da es unter ihnen keine Uneinigkeit und keine Zwietracht gibt; denn nicht will der Vater etwas anderes als der Sohn. Eins sind sie, da die Werke Christi nicht verschieden sind von den Werken des Vaters. Einheitlich ist ja das ganze Schöpfungswerk; durch den Sohn hat es der Vater gemacht. „Denn er sprach, und es ist geworden; er befahl, und es wurde erschaffen“4, sagt der Psalmist. Wer spricht, spricht zu dem, der auf ihn hört; wer befiehlt, befiehlt dem, der bei ihm ist.

1: Is. 40, 14. 15.
2: Joh. 14, 11; 17, 21.
3: Joh. 10, 30.
4: Ps. 148, 5 [hebr. Ps. 148, 5].

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis
Einleitung zu den Kathechesen

Navigation
EINLEITENDE KATECHESE ...
I. KATECHESE AN DIE ...
II. KATECHESE AN DIE ...
III. KATECHESE AN DIE ...
IV. KATECHESE AN DIE ...
V. KATECHESE AN DIE ...
VI. KATECHESE AN DIE ...
VII. KATECHESE AN DIE ...
VIII. KATECHESE AN ...
IX. KATECHESE AN DIE ...
X. KATECHESE AN DIE ...
XI. KATECHESE AN DIE ...
. Über die Worte: „den ...
. . Mehr
. . 7.
. . 8.
. . 9.
. . 10.
. . 11.
. . 12.
. . 13.
. . 14.
. . 15.
. . 16.
. . 17.
. . 18.
. . 19.
. . 20.
. . 21.
. . 22.
. . 23.
. . 24.
XII. KATECHESE AN DIE ...
XIII. KATECHESE AN ...
XIV. KATECHESE AN DIE ...
XV. KATECHESE AN DIE ...
XVI. KATECHESE AN DIE ...
XVII. KATECHESE AN ...
XVIII. KATECHESE AN ...

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger