Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Cyrill von Jerusalem († 387) - Katechesen an die Täuflinge (Procatechesis et Catecheses ad illuminandos)

V. KATECHESE AN DIE TÄUFLINGE, frei vorgetragen in Jerusalem.

Über den Glauben

1.

[S. 84] Über den Glauben.

Lesung aus dem Briefe an die Hebräer: „Der Glaube ist Vertrauen auf das, was man hofft, ist Gewißheit dessen, was man nicht sieht. Auf Grund desselben erhielten die Alten ihr Zeugnis usw.“1.

Welch hohe Gnade euch der Herr verleiht, indem er euch aus dem Stande der Katechumenen in den Stand der Gläubigen (πιστοί) [pistoi] versetzt, legt der Apostel Paulus dar mit den Worten: „Treu (πιστός) [pistos] ist Gott, durch den ihr berufen wurdet zur Gemeinschaft mit seinem Sohne Jesus Christus“2. Wenn Gott πιστός [pistos] genannt wird, und auch du deshalb die gleiche Bezeichnung erhältst, dann ist das für dich eine große Gnade. Gott wird nämlich nicht nur gut, gerecht, allmächtig, der Herr des Weltalls genannt, sondern auch πιστός [pistos]. Beherzige es, zu welcher Würde du emporsteigst, wenn du an einer göttlichen Bezeichnung teilnehmen sollst.

1: Hebr. 11, 1. 2.
2: 1 Kor. 1, 9.

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis
Einleitung zu den Kathechesen

Navigation
EINLEITENDE KATECHESE ...
I. KATECHESE AN DIE ...
II. KATECHESE AN DIE ...
III. KATECHESE AN DIE ...
IV. KATECHESE AN DIE ...
V. KATECHESE AN DIE ...
. Über den Glauben
. . 1.
. . 2.
. . 3.
. . 4.
. . 5.
. . 6.
. . 7.
. . 8.
. . 9.
. . 10.
. . 11.
. . 12.
. . 13.
VI. KATECHESE AN DIE ...
VII. KATECHESE AN DIE ...
VIII. KATECHESE AN ...
IX. KATECHESE AN DIE ...
X. KATECHESE AN DIE ...
XI. KATECHESE AN DIE ...
XII. KATECHESE AN DIE ...
XIII. KATECHESE AN ...
XIV. KATECHESE AN DIE ...
XV. KATECHESE AN DIE ...
XVI. KATECHESE AN DIE ...
XVII. KATECHESE AN ...
XVIII. KATECHESE AN ...

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger