Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Hippolytus von Rom († um 235) - Canones (Canones Hippolyti)

37. Canon. Diakon und Presbyter haben sich in weißen Kleidern zu versammeln, so oft der Bischof die Sakramente verwalten will; ebenso die Vorleser.

So oft der Bischof die Mysterien (Eucharistie) genießen (feiern) will, sollen sich die Diakonen und Priester, angethan mit weißen, ganz vorzüglich reinen Kleidern, die schöner sind als die [S. 47] des ganzen übrigen Volkes, bei ihm versammeln. Jedoch ist noch mehr von ihnen zu erwarten, daß sie mit Unbescholtenheit bekleidet sind; denn gute Werke sind besser als alle Kleider. Auch die Vorleser sollen wie Jene Festkleider haben und auf dem Ambo stehen und sich einander ablösen, bis das ganze Volk versammelt ist. Alsdann bete der Bischof und vollende die Messe.

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis
Einleitung Canones Hippolyti
Bilder Vorlage

Navigation
. . Mehr
. . 21. Canon. Über ...
. . 22. Canon. Über ...
. . 23. Canon. Über ...
. . 24. Canon. Über ...
. . 25. Canon. Über ...
. . 26. Canon. Über ...
. . 27. Canon. Wer ...
. . 28. Canon. Keinem ...
. . 29. Canon. Auf ...
. . 30. Canon. Über ...
. . 31. Canon. Wann ...
. . 32. Jungfrauen ...
. . 33. Canon. Über ...
. . 34. Canon. Geschw...
. . 35. Canon. Der ...
. . 36. Canon. Die ...
. . 37. Canon. Diakon ...
. . 38. Canon. In ...

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger