Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Hippolytus von Rom († um 235) - Canones (Canones Hippolyti)

[S. 20] 14. Canon. Über das Verhalten des christlichen Soldaten.

Der Christ soll nicht freiwillig, sondern von dem Anführer gezwungen Soldat werden. Er darf das Schwert führen, muß sich aber hüten, sich des Verbrechens des Blutvergießens schuldig zu machen. Wenn in Erfahrung gebracht wird, es sei von ihm Blut vergossen worden, so soll er sich der Teilnahme an den Geheimnissen enthalten, wenn er sich nicht durch eine musterhafte Umwandlung seiner Sitten unter Thränen und Wehklagen gebessert hat. Jedoch darf seine Besserung (Oblatio) nicht verstellt sein, sondern muß mit der Furcht Gottes geschehen.

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis
Einleitung Canones Hippolyti
Bilder Vorlage

Navigation
. . Mehr
. . 6. Canon. Über ...
. . 7. Canon. Über ...
. . 8. Canon. Über ...
. . 9. Canon. Priestern ...
. . 10. Canon. Über ...
. . 11. Canon. Über ...
. . 12. Canon. Über ...
. . 13. Canon. Über ...
. . 14. Canon. Über ...
. . 15. Canon. Über ...
. . 16. Canon. Über ...
. . 17. Canon. Über ...
. . 18. Canon. Noch ...
. . 19. Canon. Über ...
. . 20. Canon. Über ...
. . 21. Canon. Über ...
. . 22. Canon. Über ...
. . Mehr

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger