Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Augustinus (354-430) - Fünfzehn Bücher über die Dreieinigkeit (De Trinitate)
VIERTES BUCH. Zweck der Sendung des Sohnes bzw. der Menschwerdung.

15. Kapitel. Die Hochmütigen glauben, daß sie aus eigener Kraft zur Anschauung Gottes gelangen können.

20. Es gibt Leute,1 die glauben, sie könnten durch ihre eigene Kraft für die Schau Gottes und das Hangen an Gott entsündigt werden; diese befleckt am meisten ihr Hochmut. Zu keinem Fehler steht nämlich das göttliche Gesetz in stärkerem Widerspruch, und durch keinen Fehler erhält jener ganz von Hochmut erfüllte Geist einen stärkeren Herrschaftsanspruch, der Mittler zur Tiefe, das Hindernis zur Höhe, außer man entgeht seinen Nachstellungen auf einem anderen Wege oder man überwindet ihn, der durch ein abgefallenes Volk wütet — das heißt Amalec — und den Weg in das Land [S. 168] der Verheißung feindlich versperrt, durch das Kreuz des Herrn, welches durch Moses mit den ausgebreiteten Armen vorgebildet war.2 Einige dieser Leute versprechen sich deshalb Entsündigung durch eigene Kraft, weil manche von ihnen mit Scharfsinn die Wirklichkeit jenseits aller Schöpfung zu erblicken und das Licht der unwandelbaren Wahrheit ein wenig zu berühren vermochten,3 während viele Christen, wie sie spöttisch feststellen, die einstweilen nur aus dem Glauben leben, das bisher nicht vermochten. Indes was nützt es einem Menschen, der dem Hochmut verfallen ist und sich daher schämt, das Holz zu besteigen, wenn er aus der Ferne die Heimat sieht, die jenseits des Meeres liegt? Und was schadet es einem Demütigen, wenn er die weitentfernte nicht sehen kann, auf jenem Holze aber zu ihr kommt, von dem sich tragen zu lassen jener verschmäht?

1: Gemeint sind die Neuplatoniker.
2: Exod. 17, 8―16.
3: Gemeint ist Plotin.

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis
Einleitung

Navigation
. ERSTES BUCH. Erweis ...
. ZWEITES BUCH. Neuer...
. DRITTES BUCH. In ...
. VIERTES BUCH. Zweck ...
. . Mehr
. . 4. Kapitel. Die ...
. . 5. Kapitel. Die ...
. . 6. Kapitel. Auch ...
. . 7. Kapitel. Wie ...
. . 8. Kapitel.
. . 9. Kapitel.
. . 10. Kapitel. Wie ...
. . 11. Kapitel. Die ...
. . 12. Kapitel. Der ...
. . 13. Kapitel. Der ...
. . 14. Kapitel. Ch...
. . 15. Kapitel. Die ...
. . 16. Kapitel. Die ...
. . 17. Kapitel. Wie ...
. . 18. Kapitel. Der ...
. . 19. Kapitel. Die ...
. . 20. Kapitel. Der ...
. . 21. Kapitel. Die ...
. FÜNFTES BUCH. Die ...
. SECHSTES BUCH. In ...
. SIEBENTES BUCH. Hier ...
. ACHTES BUCH. Zunächst ...
. NEUNTES BUCH. Das ...
. ZEHNTES BUCH. Das ...
. ELFTES BUCH. Die ...
. ZWÖLFTES BUCH. Nicht ...
. Mehr

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger