Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Hippolytus von Rom († um 235) - Das Buch über Christus und den Antichrist (De Christo et Antichristo)

67. Zweck der Schrift ist, Theophilus zu einem gottgefälligen Leben anzuspornen.

Dieses habe ich, aus der Schrift schöpfend, für dich kurz zusammengestellt, damit du das Geschriebene gläubig [S. 62] bewahrend und das Zukünftige vorhersehend dich tadellos vor Gott und den Menschen erhaltest in Erwartung der seligen Hoffnung und Erscheinung unseres Gottes und Erlösers, bei welcher er unsere Heiligen erwecken und sich mit ihnen freuen wird, den Vater preisend. Ihm sei Preis von Ewigkeit zu Ewigkeit. Amen.

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis
Hippolytus’ des Presbyters und Märtyrers, Buch über Christus und den Antichrist
Bilder Vorlage

Navigation
. . Mehr
. . 50. Wie Antiochus wird...
. . 51. Die Nachkommen ...
. . 52. Eroberungen des ...
. . 53. Er macht sich zum ...
. . 54. Er wird die Juden ...
. . 55. Das trügerische ...
. . 56. Verfolgung der ...
. . 57. Der Antichrist ...
. . 58. Das jüdische Volk...
. . 59. Vergleich der Kirc...
. . 60. Johannes hat die ...
. . 61. Auslegung der Weis...
. . 62. Das Weltende kommt ...
. . 63. Dem Weltende geht ...
. . 64. Nach dem Sturze ...
. . 65. Belohnung der Gute...
. . 66. Die dann lebenden ...
. . 67. Zweck der Schrift ...

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger