Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Hippolytus von Rom († um 235) - Das Buch über Christus und den Antichrist (De Christo et Antichristo)

33. Die Weissagung über das vierte Thier bestätigt sich.

Jetzt erzähle mir ferner von dem vierten Thiere, dem schrecklichen, erstaunlichen. „Seine Zähne sind von Eisen [S. 35] und seine Krallen von Erz, sie verzehren und zermalmen, und was übrig ist, zertritt es mit den Füßen.“ Jetzt aber herrscht das Eisen, schon bezwingt und zermalmt es Alles; schon unterwirft es Alle wider ihren Willen; schon sehen wir Dieses und preisen Gott von ihm belehrt.

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis
Hippolytus’ des Presbyters und Märtyrers, Buch über Christus und den Antichrist
Bilder Vorlage

Navigation
. . Mehr
. . 25. Das Reich der Röm...
. . 26. Sturz des Antichrist ...
. . 27. Zeit des Eintretens.
. . 28.Was die einzelnen ...
. . 29. Hippolytus fürchtet, ...
. . 30. Was Isaias über ...
. . 31. Lob der Propheten ...
. . 32. Was Daniel über ...
. . 33. Die Weissagung ...
. . 34. Isaias' Weissagung ...
. . 35. Der Herr hat es ...
. . 36. Weissagung des ...
. . 37. Fortsetzung. Das ...
. . 38. Fortsetzung. Die ...
. . 39. Fortsetzung. Babylons ...
. . 40. Fortsetzung. Babylons ...
. . 41. Fortsetzung. Untergang ...
. . Mehr

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger