Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Clemens von Alexandrien († vor 215/16) - Teppiche (Stromateis).
Sechstes Buch
VI. Kapitel

51.

1. Und David sagt: Wenn auch "die Heiden in die Grube gefallen sind, die sie gegraben hatten, und sich ihr Fuß in dem Netz, das sie verborgen aufgestellt hatten, verstrickt hat",1 so "wurde doch der Herr eine Zuflucht dem Armen und eine Hilfe zur rechten Zeit und in der Zeit der Not."2 Rechtzeitig also wurde den in Bedrängnis Befindlichen die frohe Botschaft gepredigt.

2. Und deswegen sagt er: "Verkündiget unter den Völkern seine Taten!",3 damit sie nicht ungerecht verurteilt werden.

3. Wenn er nun denen im Fleische deswegen das Evangelium predigte, damit sie nicht ungerecht verurteilt würden, wie sollte er nicht aus dem gleichen Grunde das Evangelium denen gepredigt haben, die vor seiner Ankunft aus dem Leben abgeschieden waren?

4. "Denn gerecht ist der Herr, und Gerechtigkeit hat er lieb; auf einen geraden Weg schaut sein Angesicht."4 "Wer aber den Frevel liebt, der haßt seine eigene Seele."5

1: Ps 9,16.
2: Ebd. 9,10.
3: Ebd. 9,12.
4: Ebd. 10,7
5: Ebd. 10,5.

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis

Navigation
Erstes Buch
Zweites Buch
Drittes Buch
Viertes Buch
Fünftes Buch
Sechstes Buch
. I. Kapitel
. II. Kapitel
. III. Kapitel
. IV. Kapitel
. V. Kapitel
. VI. Kapitel
. . 45.
. . 46.
. . 47.
. . 48.
. . 49.
. . 50.
. . 51.
. . 52.
. . 53.
. VII. Kapitel
. VIII. Kapitel
. IX. Kapitel
. X. Kapitel
. XI. Kapitel
. XII. Kapitel
. XIII. Kapitel
. XIV. Kapitel
. Mehr
Siebtes Buch

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger