Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Clemens von Alexandrien († vor 215/16) - Teppiche (Stromateis).
Fünftes Buch
XIV. Kapitel

139.

1. Die Pythagoreer aber nennen den Himmel "Gegenerde".1 Von ihr sagt die Schrift durch Jeremias: "Ich will dich als Kind annehmen und dir ein auserlesenes Land als Erbe des allmächtigen Gottes geben."2 Wer dieses Erbe erhält, wird König über die Erde sein.3

2. Und in ungezählter Menge fließt mir immer neuer Stoff zu, den ich anführen könnte. Aber wegen des gleichmäßigen Umfangs des Buches muß ich jetzt diese Abhandlung beschließen, damit es mir nicht auch so geht wie dem Tragödiendichter Agathon:
"Die Nebensache halten wir fürs Wichtigste,
Und nebenher nur machen wir das Hauptwerk ab."4

1: Vgl. E. Zeller, Philos. der Griechen I 5. Aufl. S. 421 Anm. 1.
2: Jer 3,19.
3: Vgl. vielleicht Ps 36,11.
4: Agathon Fr. inc. 11; vgl. Athen. V p. 185 A.

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis

Navigation
Erstes Buch
Zweites Buch
Drittes Buch
Viertes Buch
Fünftes Buch
. Mehr
. VI. Kapitel
. VII. Kapitel
. VIII. Kapitel
. IX. Kapitel
. X. Kapitel
. XI. Kapitel
. XII. Kapitel
. XIII. Kapitel
. XIV. Kapitel
. . Mehr
. . 124.
. . 125.
. . 126.
. . 127.
. . 128.
. . 129.
. . 130.
. . 131.
. . 132.
. . 133.
. . 134.
. . 135.
. . 136.
. . 137.
. . 138.
. . 139.
. . 140.
. . 141.
Sechstes Buch
Siebtes Buch

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger