Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Basilius von Cäsarea († 379) - Ausgewählte Briefe
XXI. (Mauriner-Ausgabe Nr. 46)

6.

Doch dem zu entfliehen, ist jetzt noch möglich. Solange das der Fall, wollen wir uns vom Falle aufrichten und nicht an uns verzweifeln, wenn wir vom Bösen ablassen. Jesus Christus ist in die Welt gekommen, die Sünder zu erlösen. „Kommt, laßt uns anbeten und niederfallen vor ihm und weinen vor seinem Angesichte1!” Uns ladet der Logos ein zur Buße und ruft laut: „Kommt alle zu mir, die ihr mühselig und beladen seid, und ich will euch erquicken2.” Es gibt also einen Weg des Heils, wenn wir nur wollen. „Verschlungen hat der Tod, mächtig geworden; aber wisse wohl: Gott wischt wieder ab jede Träne vom Antlitz der Reuigen3.” „Der Herr ist treu in all seinen Worten4.” Er lügt nicht, wenn er sagt: „Wären eure Sünden wie Scharlach, ich will sie weiß machen wie Schnee; wären sie rot wie Purpur, ich will sie weiß machen wie Wolle5.” Bereit ist der große Seelenarzt, Deine Krankheit zu heilen, er, [S. 102] der nicht für einen einzelnen Sünder, sondern für alle, die unter die Knechtschaft der Sünde kommen, als Erlöser bereit steht. Sein sind die Worte, die der süße Heilandsmund gesprochen: „Die Gesunden bedürfen des Arztes nicht, sondern die Kranken. Ich bin nicht gekommen, die Gerechten zu rufen, sondern die Sünder zur Buße6.” Wo gibt es da für Dich oder einen andern eine Entschuldigung, wenn er selbst so ruft? Der Herr will Dich reinigen von der schmerzenden Wunde und Dir nach der Finsternis das Licht zeigen. Dich sucht der gute Hirt, der die Schafe verläßt, die sich nicht verirrt haben. Wenn Du Dich nur finden lässest, wird der Gütige nicht zögern und es nicht verschmähen, Dich auf seinen Schultern zu tragen, voll Freude, daß er sein verlorenes Schaf wieder gefunden7. Der Vater steht da und wartet auf Deine Rückkehr vom Irrweg. Kehre nur zurück, und, wenn Du noch ferne bist, er wird Dir entgegeneilen, Dir um den Hals fallen und in herzlicher Umarmung Dich grüßen, da Du bereits durch die Buße gereinigt bist. Auch wird er Deine Seele mit dem ersten Kleide kleiden, wenn sie „den alten Menschen mit seinen Werken ausgezogen hat8”; er wird an Deine Hand, wenn vom Blute des Todes gereinigt, einen Ring stecken und Deine Füße beschuhen, wenn sie vom Wege der Sünde zum Laufe nach dem Evangelium des Friedens sich gekehrt haben. Auch einen Tag des Frohlockens und der Freude wird er den Seinigen, Engeln wie Menschen, ankündigen, und auf alle Weise Deine Rettung feiern. Denn er sagt: „Wahrlich, ich sage euch: Ebenso wird auch im Himmel Freude sein vor Gott über einen Sünder, der Buße tut9.” Und sollte jemand von denen, die zu stehen glauben, es tadeln, daß Du so bald aufgenommen wurdest, so wird der gütige Vater selbst für Dich das Wort ergreifen und sagen: Wir müssen fröhlich sein und froh; denn diese meine Tochter war tot und ist wieder lebendig geworden; sie war verloren und ist wieder gefunden worden10.

1: Ps. 94, 6 [Hebr. Ps. 95, 6].
2: Matth. 11, 28.
3: Is. 25, 8.
4: Ps. 144, 13 [Hebr. Ps. 145, 13].
5: Is. 1, 18.
6: Matth. 9, 12. 13.
7: Vgl. Luk. 15, 5—10.
8: Kol. 3, 9 [Druckf. Korr.: Kol. nicht Kor.]; Eph. 4, 22.
9: Luk. 15, 7.
10: Vgl. Luk. 15, 24.

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis
Einleitung Briefe
Allgemeine Einleitung
Bilder Vorlage

Navigation
. Mehr
. XIII. (Mauriner-Ausgabe ...
. XIV. (Mauriner-Ausgabe ...
. XV. (Mauriner-Ausgabe ...
. XVI. (Mauriner-Ausgabe ...
. XVII. (Mauriner-Ausgabe ...
. XVIII. (Mauriner-Ausgabe ...
. XIX. (Mauriner-Ausgabe ...
. XX. (Mauriner-Ausgabe ...
. XXI. (Mauriner-Ausgabe ...
. . An eine gefallene Jung...
. . 1.
. . 2.
. . 3.
. . 4.
. . 5.
. . 6.
. XXII. (Mauriner-Ausgabe ...
. XXIII. (Mauriner-Ausgabe ...
. XXIV. (Mauriner-Ausgabe ...
. XXV. (Mauriner-Ausgabe ...
. XXVI. (Mauriner-Ausgabe ...
. XXVII. (Mauriner-Ausgabe ...
. XXVIII. (Mauriner-Ausgabe ...
. XXIX. (Mauriner-Ausgabe ...
. Mehr

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger