Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Märtyrerakten - Ausgewählte Akten persischer Märtyrer
21. Mâr Gîwargîs

74.

Es geschah auch folgendes Wunder. Als jener Diakon drei Tage nach der Kreuzigung den heiligen [S. 274] Leib des herrlichen Märtyrers aufnahm und in eine Decke wickelte, floß soviel Blut aus ihm, daß der Rock des Bruders und die Decke, in die der Leib gehüllt war, benetzt wurde, als ob er soeben darin getötet worden wäre. Ebenso entströmte ihm ein unsäglich lieblicher Wohlgeruch. Als die Gläubigen erfuhren, daß die Soldaten in die Stadt gegangen seien, kehrten sie um, um den Ort zu sehen, an den der Leib des heiligen Märtyrers geworfen worden war. Als sie die Brüder sahen, die ihn dahertrugen, freuten sie sich sehr, trotzdem viele aus ihnen von den Soldaten geschlagen und verwundet worden waren. Sie traten hinzu, trugen mit ihnen den heiligen, gekrönten Leib in großer Ehre unter Psalmengesang, Lobliedern und Gesängen des Heiligen Geistes und legten ihn nieder im Martyrium des seligen Mâr Sergius, des Märtyrers.

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis
Einleitung und Namensverzeichnis
Bilder Vorlage

Navigation
. Mehr
. 13. 'Akebschemâ und ...
. 14. Mâr 'Abdâ und ...
. 15. Narsê
. 16. Mâr Jakob
. 17. Pêrôz
. 18. Jakob
. 19. Märtyrer von Karkâ
. 20. Mâr Abâ
. 21. Mâr Gîwargîs
. . Mehr
. . 61.
. . 62.
. . 63.
. . 65.
. . 66.
. . 67.
. . 68.
. . 69.
. . 70.
. . 71.
. . 72.
. . 73.
. . 74.
. . 75.
. . 76.
. . 77.
. . 78.
. . 79.

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger