Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Märtyrerakten - Ausgewählte Akten persischer Märtyrer
15. Narsê

13.

Darauf befahl der Magier einem anderen, das Schwert zu nehmen und den Seligen zu töten, und da dieser nicht wollte, zwang er ihn mit vielen Schlägen. Dieser sprach: „Ich fürchte, es möchte mir gehen wie meinem Genossen." Als der selige Narsê das sah, sprach er: „Tue, was dir befohlen wurde und fürchte nicht." Dieser sprach: „Du stirbst für Gott; aber mir sagst du, ich soll am unschuldigen Blut teilhaben." Der Selige sprach: „Es ist nicht dein Wille, sondern Gewalt, [S. 149] die stärker ist als du. Erhebe deine Rechte und triff mich mit dem Schwerte. Ich gehe nach meinem Wunsch und Willen zu Gott; dir aber möge Christus verzeihen und dieses Blut werde dir nicht zur Sünde gerechnet." Da erhob er das Schwert zitternd vor Furcht und schlug den herrlichen Zeugen auf den Nacken. Dieser fiel auf sein Angesicht nach Osten schauend. Der Griff des Schwertes zerbrach und er schlug ihn hernach mit achtzehn Schwertern; aber (sein Haupt) wurde nicht abgetrennt, bis er es mit dem Messer abtrennte.

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis
Einleitung und Namensverzeichnis
Bilder Vorlage

Navigation
. Mehr
. 7. Schâhdôst und ...
. 8. Einhundertelf Männer ...
. 9. Barba'schmîn und ...
. 10. Jakob und seine ...
. 11. Tekla und Genossin...
. 12. Kriegsgefangene
. 13. 'Akebschemâ und ...
. 14. Mâr 'Abdâ und ...
. 15. Narsê
. . 1.
. . 2.
. . 3.
. . 4.
. . 5.
. . 6.
. . 7.
. . 8.
. . 9.
. . 10.
. . 11.
. . 12.
. . 13.
. . 14.
. 16. Mâr Jakob
. 17. Pêrôz
. 18. Jakob
. 19. Märtyrer von Karkâ
. 20. Mâr Abâ
. 21. Mâr Gîwargîs

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger