Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Märtyrerakten - Ausgewählte Akten persischer Märtyrer
13. 'Akebschemâ und Genossen

2.

Damals wurde ‘Akebschemâ ergriffen, der Bischof des Gebietes von Hnaitâ; der Name seines Dorfes [S. 117] war Pakâ1. Er war ein ehrwürdiger, achtzigjähriger Greis, starken Körpers, der Gestalt nach herrlich und ansehnlich, in der Welt angesehen, barmherzig, für die Armen und Fremden besorgt, durch sein göttliches Wort die Heiden zur Wahrheit führend, voll großen Leidens und Fastens, eifrig im Gebet, täglich viele Tränen vergießend, so daß sogar die Erde, auf der er kniete, naß wurde.

1: G. 1 2 ἀπὸ πατρίδος Ἀνίθα (Ἀνηθά); G.: 3 4 ἀπὸ πατρίδος Ναησόν. Wahrscheinlich am Rowandiz, einem Nebenfluß des kleinen Zab gelegen; Hoffmann, S. 126ff.

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis
Einleitung und Namensverzeichnis
Bilder Vorlage

Navigation
. Mehr
. 5. Das große Schlachten ...
. 6. Tarbô und Genossin...
. 7. Schâhdôst und ...
. 8. Einhundertelf Männer ...
. 9. Barba'schmîn und ...
. 10. Jakob und seine ...
. 11. Tekla und Genossin...
. 12. Kriegsgefangene
. 13. 'Akebschemâ und ...
. . 1.
. . 2.
. . 3.
. . 4.
. . 5.
. . 6.
. . 7.
. . 8.
. . 9.
. . 10.
. . 11.
. . 12.
. . 13.
. . 14.
. . 15.
. . 16.
. . 17.
. . 18.
. . 19.
. . Mehr
. 14. Mâr 'Abdâ und ...
. 15. Narsê
. 16. Mâr Jakob
. 17. Pêrôz
. 18. Jakob
. 19. Märtyrer von Karkâ
. 20. Mâr Abâ
. 21. Mâr Gîwargîs

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger