Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Clemens von Alexandrien († vor 215/16) - Teppiche (Stromateis).
Fünftes Buch

VI. Kapitel

32.

1. Es wäre nun zu weitläufig, wenn wir alle Bücher der Propheten und des Gesetzes durchgehen und das in Rätselform Gesagte heraussuchen wollten. Denn fast die ganze Heilige Schrift gibt in dieser Weise ihre göttliche Offenbarung. Es genügt aber, meine ich, die Vorführung einiger weniger Beispiele, um dem, der Verstand besitzt,1 die aufgestellte Behauptung zu beweisen.

2. So ist ein [S. 146] Zeugnis für die verborgene Darstellung die bei den Hebräern überlieferte Anschauung, daß die sieben Ringmauern um den alten Tempel eine besondere Bedeutung hatten, ferner der kunstvolle Schmuck des Leibrockes,2 der durch mannigfache, auf die Himmelserscheinungen zu deutende Sinnbilder auf den vom Himmel bis zur Erde reichenden Bund hinweist.3

3. Ferner waren die Decke und der Vorhang aus Hyazinth und Purpur und Scharlach und Leinen buntgewebt.4 Dies wies aber, wie die Natur der Elemente schließen läßt,5 auf die Offenbarung Gottes hin. Denn aus dem Wasser stammt der Purpur, das Leinen aus der Erde, die Hyazinthfarbe gleicht, weil sie dunkel ist, der Luft, ebenso wie der Scharlach dem Feuer.6

1: Vgl. Euripüides Fr. 909,5 (Strom. IV 126,4).
2: Vgl. Ex 28,4 ff.
3: Clemens unterscheidet hier und später zwischen der Decke ((xxx)), die das Heilige vom Vorhof trennt (vgl. Ex 27,16), und dem Vorhang ((xxx), wie nur Aquila zu Ex 31,3 [36,35] hat, oder (xxx), der gewöhnlichen Form der Sepuaginta), der das Heilige vom Allerheiligsten trennt (vgl. Ex 26,31).
4: Vgl. Ex 26,1.31; 27,16.
5: Ich setze im griechischen Text nach (xxx) ein Komma.
6: Vgl. Philon, De vita Mos. II 88; De congr. erud. gr. 117.

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis

Navigation
Erstes Buch
Zweites Buch
Drittes Buch
Viertes Buch
Fünftes Buch
. I. Kapitel
. II. Kapitel
. III. Kapitel
. IV. Kapitel
. V. Kapitel
. VI. Kapitel
. . 32.
. . 33.
. . 34.
. . 35.
. . 36.
. . 37.
. . 38.
. . 39.
. . 40.
. VII. Kapitel
. VIII. Kapitel
. IX. Kapitel
. X. Kapitel
. XI. Kapitel
. XII. Kapitel
. XIII. Kapitel
. XIV. Kapitel
Sechstes Buch
Siebtes Buch

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger