Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Märtyrerakten - Ausgewählte Akten persischer Märtyrer
5. Das große Schlachten in Bêt Hûzâjê

4.

[S. 85] Da die ersten noch nicht getötet waren, brachten die Môpêts am Dienstag noch mehr als die am Montag gebrachten. Auch diese wurden wie die früheren befragt und das gleiche Urteil erging auch über sie, da sie ebenso bekannten. Zum Schlusse genügten weder Mörder noch Schwerter zum Morden. Schwer war das Schlachten und viele waren die Geschlachteten. Die Henker ermüdeten. Von allen wurde das unreine Königtum verflucht; alle verzweifelten an ihrem Leben und waren bereit zur Hinrichtung. Die Begeisterung der Christen stieg und wuchs täglich und nacheinander zogen sie zur Hinrichtung. Die Zahl der Bekenner wuchs täglich von Montag bis Donnerstag.

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis
Einleitung und Namensverzeichnis
Bilder Vorlage

Navigation
. 1. Schâpûr und Genos...
. 2. Mâr Simon und Geno...
. 3. Pûsai
. 4. Marta, die Tochter ...
. 5. Das große Schlachten ...
. . 1.
. . 2.
. . 3.
. . 4.
. . 5.
. . 6.
. . 7.
. . 8.
. 6. Tarbô und Genossin...
. 7. Schâhdôst und ...
. 8. Einhundertelf Männer ...
. 9. Barba'schmîn und ...
. 10. Jakob und seine ...
. 11. Tekla und Genossin...
. 12. Kriegsgefangene
. 13. 'Akebschemâ und ...
. Mehr

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger