Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Märtyrerakten - Ausgewählte Akten persischer Märtyrer
2. Mâr Simon und Genossen

46.

Hernach traten sogleich zehn Henker hinzu und überlieferten je zehn dem Schwerte. Freudig ließen sich die Heiligen opfern, da ihr Mund voll Lachen und ihre Zunge voll Lob war. Die Vorangehenden küßten die Nachfolgenden und so wurden sie zu je zehn hinweggerafft. Der selige Simon ermutigte einen nach dem anderen, indem er sprach: „Tretet nieder den Stachel des Todes, da Jesus in seinem Tode ihn zerbrach." Nachdem hundert Heilige vollendet waren, rief Simon laut, da er ihre Leichen auf Haufen geworfen sah1:„Wo ist dein Stachel, Tod; wo ist dein Sieg, Scheol? Bekenntnis Gottes, der uns den Sieg durch unseren Herrn Jesus Christus gab. Wie gut und schön ist es für Brüder, die gemeinsam gekrönt wurden. Wie schön ist die Krone der Zeugenschaft, die den Hundert zuteil wird."

1: 1 Kor. 15, 55.

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis
Einleitung und Namensverzeichnis
Bilder Vorlage

Navigation
. 1. Schâpûr und Genos...
. 2. Mâr Simon und Geno...
. . Mehr
. . 33.
. . 34.
. . 35.
. . 36.
. . 37.
. . 38.
. . 39.
. . 40.
. . 41.
. . 42.
. . 43.
. . 44.
. . 45.
. . 46.
. . 47.
. . 48.
. . 49.
. . 50.
. 3. Pûsai
. 4. Marta, die Tochter ...
. 5. Das große Schlachten ...
. 6. Tarbô und Genossin...
. 7. Schâhdôst und ...
. 8. Einhundertelf Männer ...
. 9. Barba'schmîn und ...
. 10. Jakob und seine ...
. Mehr

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger