Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Märtyrerakten - Ausgewählte Akten persischer Märtyrer
2. Mâr Simon und Genossen

35.

Diese Worte der Heiligen wurden dem König überbracht und wieder ließ er ihnen melden: „Gehorchet meinem Befehl und tut meinen Willen, und ich mache eure Ehre viel und eure Regierung groß." Der heilige Simon und die Heiligen mit ihm ließen dem König melden: "Du weißt, Herr, König, daß du einen Offizier, wenn er von dir in den Krieg geschickt wird und in der Schlachtreihe aus Todesfurcht und Liebe zum Leben den Rücken zeigt und flieht, dem Tode überlieferst. Wenn aber aus der Schlachtreihe deiner Knechte der, welcher aus dem Kriege flieht, getötet wird, was für einen Tod verdient dann die Verleugnung dessen, der sich von Gott, dem Richter der Toten und Lebendigen, abwendet und im Kriege für die Wahrheit dessen flieht, der der König aller Völker und Könige ist und dessen Reich das ewige Reich ist? Denn er fürchtet vor dem Anblick der Menschen, sieht aber nicht auf Gott, auf dessen Blickes Wink Himmel und Erde erschüttert werden und alles, was darin ist, dessen große Herrlichkeit seine Diener, Feuer und Wind, nicht einmal zu sehen ertragen. Vor diesem Gott muß man sich fürchten, Herr, König, nicht vor sterblichen Menschen; diesen Herrn Himmels und der Erde muß man anbeten und loben, nicht diese Sonne, welche täglich Finsternis zudeckt. Wenn sie Vernunft hätte, müßte sie uns danken, daß Gott ihr um unsertwillen Licht gab und sie an das Himmelsgewölbe [S. 44] setzte, die Erde zu erleuchten. Und wenn du uns Ehre und Vorrang versprachst, so gibt es in der himmlischen Schatzkammer alle Schätze, die besser und vorzüglicher sind als alle vergänglichen Ehren und Freuden. Und wenn wir um Gottes willen getötet werden, werden wir Fürsten der Gerechtigkeit und rechte Regenten genannt."

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis
Einleitung und Namensverzeichnis
Bilder Vorlage

Navigation
. 1. Schâpûr und Genos...
. 2. Mâr Simon und Geno...
. . Mehr
. . 27.
. . 28.
. . 29.
. . 30.
. . 31.
. . 32.
. . 33.
. . 34.
. . 35.
. . 36.
. . 37.
. . 38.
. . 39.
. . 40.
. . 41.
. . 42.
. . 43.
. . Mehr
. 3. Pûsai
. 4. Marta, die Tochter ...
. 5. Das große Schlachten ...
. 6. Tarbô und Genossin...
. 7. Schâhdôst und ...
. 8. Einhundertelf Männer ...
. 9. Barba'schmîn und ...
. 10. Jakob und seine ...
. Mehr

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger