Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Gregor v. Nyssa (†394)
Lebensbeschreibung seiner Schwester Makrina
(Vita Macrinae)

Unseres heiligen Vaters Gregor, Bischofs von Nyssa, Lebensbeschreibung der seligen Makrina, seiner Schwester, an den Mönch Olympius

1.

[S. 337] Dieses Büchlein scheint, wie die Form der Überschrift ergibt, seiner Art nach ein Brief zu sein, sein Umfang geht aber über die herkömmlichen Grenzen eines Briefes hinaus und erweitert sich zu einer ausführlichen Erzählung. Jedoch rechtfertigt uns der Stoff, um dessentwillen du mich zum Schreiben ermuntert hast und der das für einen einfachen Brief passende Maß überschreitet. Sicherlich erinnerst du dich noch unseres Beisammenseins, als ich, einem Gelübde entsprechend, nach Jerusalem pilgern wollte, um die Denkmale des Wandels unseres Herrn im Fleische an Ort und Stelle zu besichtigen, und mit dir in Antiochien zusammentraf, und gedenkst auch noch der dabei von uns geführten mannigfachen Gespräche; es wäre ja nicht recht gewesen, die Zusammenkunft still abzumachen, da deine Einsicht reichlichen Stoff zur Unterhaltung bot.

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis
Einleitung zur Schrift: „Das Leben Makrinas."
Allgemeine Einleitung
Bilder Vorlage

Navigation
. Unseres heiligen Vaters ...
. . 1.
. . 2.
. . 3.
. . 4.
. . 5.
. . 6.
. . 7.
. . 8.
. . 9.
. . 10.
. . 11.
. . 12.
. . 13.
. . 14.
. . 15.
. . 16.
. . 17.
. . 18.
. . 19.
. . Mehr

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger