Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Clemens von Alexandrien († vor 215/16) - Teppiche (Stromateis).
Fünftes Buch
I. Kapitel

12.

1. Untersuchungen über Gott anzustellen, ist aber [S. 128] heilsam, wenn es nicht zum Zweck des Streites, sondern des Findens geschieht.1 Denn bei David steht geschrieben: "Die Armen werden essen und werden satt werden, und den Herrn loben, die ihn suchen; leben wird ihr Herz von Ewigkeit zu Ewigkeit."2

2. Denn diejenigen, die in wahrer Weise suchen, indem sie den Herrn loben, werden mit der von Gott stammenden Gabe gesättigt werden, das ist mit der Erkenntnis, und ihre Seele wird leben (denn mit dem Wort "Herz" wird sinnbildlich die Seele bezeichnet, die das Leben gegeben hat); denn durch den Sohn wird der Vater erkannt.3

3. Man darf aber nicht allen, die reden und schreiben, ohne weiteres die Ohren hinhalten,4 da ja auch die Becher, die von vielen an den Ohren (den Henkeln) angefaßt werden, beschmutzt werden und die Ohren verlieren und dazu auch selbst auf den Boden fallen und zerbrechen.

4. Auf die gleiche Weise werden auch diejenigen, die durch das Anhören von viel Geschwätz das heilige Ohr des Glaubens beschmutzen, zuletzt taub für die Wahrheit, werden so unbrauchbar und fallen auf die Erde.

1: Sacra Par. 247 Holl.
2: Ps 21,27.
3: Vgl. Lk 10,22.
4: Sacra Par. 248 Holl.

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis

Navigation
Erstes Buch
Zweites Buch
Drittes Buch
Viertes Buch
Fünftes Buch
. I. Kapitel
. . 1.
. . 2.
. . 3.
. . 4.
. . 5.
. . 6.
. . 7.
. . 8.
. . 9.
. . 10.
. . 11.
. . 12.
. . 13.
. II. Kapitel
. III. Kapitel
. IV. Kapitel
. V. Kapitel
. VI. Kapitel
. VII. Kapitel
. VIII. Kapitel
. IX. Kapitel
. X. Kapitel
Sechstes Buch
Siebtes Buch

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger