Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Clemens von Alexandrien († vor 215/16) - Teppiche (Stromateis).
Viertes Buch
XXVI. Kapitel

164.

1. Das ist euer Los und euer Teil, weil ihr ungehorsam wart, sagt der Herr. Denn du hast mich vergessen und deine Hoffnung auf Lügen gesetzt, und ich will deine Schleppe über dein Gesicht stülpen, und deine Schande soll gesehen werden, deine Unzucht und dein Gewieher"1 und die folgenden Worte.

2. Denn dies bedeutet "die Blüte des Grases"2 und "das nach dem Fleische wandeln"3 und "fleischlich sein",4 wie der Apostel sagt; (alle diese Worte beziehen sich auf die,) die in Sünden sind.5

3. Denn zugestandenermaßen ist beim Menschen das Bessere die Seele und das Geringere der Leib; aber weder ist die Seele von Natur gut noch andererseits der Leib von Natur schlecht; ferner ist das, was nicht gut ist, deswegen noch nicht sofort schlecht.

4. Denn es gibt ja auch mittlere Zustände und bei ihnen wieder solche, die vorzuziehen sind, und solche, die zu verwerfen sind.6

5. Es mußte daher die Zusammensetzung des Menschen, da sie in dem Bereich des Wahrnehmbaren entstanden ist, aus verschiedenen Teilen, nämlich aus Leib und Seele, bestehen, aber nicht aus entgegengesetzten.

1: Jer 13,24-27.
2: Jes 40,6; Jak 1,10; 1Petr 1,24.
3: 2Kor 10,2.
4: 1Kor 3,3.
5: Vgl. ebd. 15,17.
6: Die hier gebrauchten Ausdrücke (xxx) sind stoisch; vgl. Chrysippos Fr. mor. 122 ff. v. Arnim.

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis

Navigation
Erstes Buch
Zweites Buch
Drittes Buch
Viertes Buch
. Mehr
. XVIII. Kapitel
. XIX. Kapitel
. XX. Kapitel
. XXI. Kapitel
. XXII. Kapitel
. XXIII. Kapitel
. XXIV. Kapitel
. XXV. Kapitel
. XXVI. Kapitel
. . 163.
. . 164.
. . 165.
. . 166.
. . 167.
. . 168.
. . 169.
. . 170.
. . 171.
. . 172.
Fünftes Buch
Sechstes Buch
Siebtes Buch

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger