Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Gregor v. Nyssa (†394) - Acht Homilien über die acht Seligkeiten

Zweite Rede: "Selig sind die Sanftmütigen; denn sie werden das Erdreich besitzen."

Einleitung.

Wer auf einer Leiter in die Höhe steigt, erhebt sich, nachdem er die erste Sprosse betreten, über diese hinweg zur nächst höheren, die zweite führt ihn wiederum zur dritten, diese zur folgenden, diese wiederum zu der, die nach ihr kommt, und so gelangt er beim Emporsteigen, indem er sich von seinem Standpunkt immer zur nächsthöheren Sprosse erhebt, weiter bis auf die höchste Stufe [S. 165] der Leiter. Was beabsichtige ich mit diesem Eingang? Ich glaube, die Reihe der Seligpreisungen ist wie das Sprossenwerk einer Leiter angelegt, und macht es für die Betrachtung leicht, von Stufe zu Stufe emporzusteigen. Denn, wer im Geiste die erste Stufe der Seligpreisung betreten hat, den nimmt gewissermaßen mit zwingender Notwendigkeit die nächste auf.

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis
Einleitung zur Schrift: „Über die Seligpreisungen."
Allgemeine Einleitung
Bilder Vorlage

Navigation
. Erste Rede: "Selig ...
. Zweite Rede: "Selig ...
. . Einleitung.
. . I
. . II
. . III
. . IV
. Dritte Rede: "Selig ...
. Vierte Rede: "Selig ...
. Fünfte Rede: "Selig ...
. Sechste Rede: "Selig, ...
. Siebente Rede: "Selig ...
. Achte Rede: "Selig ...

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger