Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Gregor v. Nyssa (†394) - Große Katechese (Oratio catechetica magna)

Kapitel 13. Geburt und Tod beweisen nicht die bloße Menschheit Jesu.

1.

[S. 32] Aber, wirft man ein, Geburt und Tod sind ein Merkmal der fleischlichen Natur. Auch ich gebe dies zu. Doch das, was bei Jesus der Geburt vorausging und dem Tode nachfolgte, weist weit über die Zugehörigkeit zu unserer Natur hinaus. Denn wenn wir die beiden Grenzpunkte des menschlichen Lebens ins Auge fassen, so wissen wir, von woher wir unseren Anfang nehmen und womit wir endigen. Durch Leidenschaft nämlich erhält der Mensch den Anfang des Seins, und in Leiden endet er. Dort aber begann weder die Geburt durch Leidenschaft, noch endigte der Tod in Leiden; denn weder ging der Geburt die Lust voraus, noch folgte dem Tode die Verwesung. Glaubst du nicht dem Wunder? Ich freue mich über deinen Unglauben; denn damit gibst du zu, daß die Vorgänge, um derentwillen du das Gesagte für unglaubenswürdig hältst, über die Natur hinausgehen; aber gerade dies kann dir zum Beweis für die Gottheit des Erschienenen werden, weil die Berichte über ihn sich nicht im Geleise des bloß Natürlichen bewegen. Denn wenn die Berichte über Christus innerhalb der Grenzen der Natur bleiben würden, wo wäre dann das Göttliche? Wenn sie aber die Schranken der Natur überschreiten, so beweisen gerade jene Stücke, die du nicht glauben willst, die Gottheit dessen, der gepredigt wird.

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis
Einleitung zur „Großen Katechese".
Allgemeine Einleitung
Bilder Vorlage

Navigation
. Mehr
. Kapitel 5. Bei der ...
. Kapitel 6. Vom Entstehen ...
. Kapitel 7. Trotz aller ...
. Kapitel 8. Der Tod ...
. Kapitel 9. Die Menschw...
. Kapitel 10. Die Mensch...
. Kapitel 11. Das beste ...
. Kapitel 12. Die Gottheit ...
. Kapitel 13. Geburt ...
. . 1.
. . 2.
. Kapitel 14. Seine Lieb...
. Kapitel 15. Warum erlö......
. Kapitel 16. Die Mensch...
. Kapitel 17. Die Frage, ...
. Kapitel 18. Die Angeme...
. Kapitel 19. Noch andere ...
. Kapitel 20. Gott wirkt ...
. Kapitel 21. Die Mensch...
. Mehr

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger