Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Gregor v. Nyssa (†394) - Große Katechese (Oratio catechetica magna)

Kapitel 3. Das Geheimnisvolle der Trinität und ihr Verhältnis zum heidnischen und jüdischen Gottesglauben.

1.

Wer die Tiefen des Geheimnisses mit aller Genauigkeit durchforscht, gewinnt in seiner Seele eine bescheidene der Unergründlichkeit desselben angemessene Einsicht in die Lehre von der Gotteserkenntnis, jedoch in Worten vermag er die unaussprechliche Tiefe des [S. 9] Geheimnisses nicht darzulegen, wie es zählbar ist und doch der Zählung sich entzieht, wie es getrennt zu betrachten und doch als Einheit zu erfassen ist, wie hinsichtlich der Person eine Unterscheidung gemacht werden muß und hinsichtlich der Substanz eine solche Trennung nicht vorgenommen werden darf. Denn hinsichtlich der Person ist der Geist ein anderer und ein anderer das Wort und wieder ein anderer der, von dem Wort und Geist ausgehen. Und wenn du in denselben die Unterscheidung erkannt hast, so gestattet die Einheit der Natur eine Trennung nicht.

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis
Einleitung zur „Großen Katechese".
Allgemeine Einleitung
Bilder Vorlage

Navigation
. Vorwort
. Kapitel 1. Eine göttliche ...
. Kapitel 2. Der Heilige ...
. Kapitel 3. Das Geheimn...
. . 1.
. . 2.
. Kapitel 4. Die Lehre ...
. Kapitel 5. Bei der ...
. Kapitel 6. Vom Entstehen ...
. Kapitel 7. Trotz aller ...
. Kapitel 8. Der Tod ...
. Kapitel 9. Die Menschw...
. Kapitel 10. Die Mensch...
. Kapitel 11. Das beste ...
. Mehr

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger