Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Clemens von Alexandrien († vor 215/16) - Teppiche (Stromateis).
Viertes Buch
XVI. Kapitel

102.

1. Dann stellt er dir einen ganzen Schwarm von göttlichen Beispielen vor Augen. Haben denn nicht, so [S. 71] sagt er, infolge ihres Glaubens durch Geduld jene den Sieg errungen, die "Verhöhnung und Geißelung erleiden mußten, dazu noch Fesseln und Gefängnis?" "Sie wurden gesteinigt, gefoltert, erlitten den Tod durch das Schwert; sie gingen umher in Schaffellen, in Ziegenhäuten und erlitten dabei Entbehrungen, Bedrängnisse, Mißhandlungen; sie, deren die Welt nicht wert war, irrten in Wüsten und Gebirgen, in Höhlen und Erdklüften umher.

2. Und sie alle, die wegen ihres Glaubens ein gutes Zeugnis empfangen hatten, haben die Verheißung Gottes nicht davongetragen."1 Dazu muß man in Gedanken noch das stillschweigend angedeutete Wort "allein" ergänzen.

1: Hebr 11,36-40. Die von Clemens angenommene Ergänzung von "allein" ist falsch; vielmehr ist in V. 39 nur gesagt, daß jene alten Zeugen die Erfüllung der Verheißung nicht mehr erlebt haben.

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis

Navigation
Erstes Buch
Zweites Buch
Drittes Buch
Viertes Buch
. Mehr
. VIII. Kapitel
. IX. Kapitel
. X. Kapitel
. XI. Kapitel
. XII. Kapitel
. XIII. Kapitel
. XIV. Kapitel
. XV. Kapitel
. XVI. Kapitel
. . 99.
. . 100.
. . 101.
. . 102.
. . 103.
. . 104.
. XVII. Kapitel
. XVIII. Kapitel
. XIX. Kapitel
. XX. Kapitel
. XXI. Kapitel
. XXII. Kapitel
. XXIII. Kapitel
. XXIV. Kapitel
. Mehr
Fünftes Buch
Sechstes Buch
Siebtes Buch

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger