Titel newsletter aktuell suche Titel werke start

Diese Datenbank wird nicht mehr weiter ergänzt. Bitte verwende Sie die neue Seite hier: https://bkv.unifr.ch

Athanasius (295-373) - Vier Reden gegen die Arianer (Orationes contra Arianos)
Erste Rede

64.

Bei dieser Auffassung ergibt sich wohl auch für [S. 111] den Sohn, daß, wie immer und so oft man von ihm sagt: "Er wurde" und "werde", dies denselben Sinn hat. So dürfen wir auch, wenn wir die Worte vernehmen: "Vorzüglicher geworden als die Engel" und: "Er wurde" nicht denken, daß es beim Worte irgend einen Anfang des Seins gebe, und nicht dürfen wir das Wort überhaupt als entstanden wähnen, sondern das Wort bei Paulus Mensch geworden ist. Denn damals, als das Wort Fleisch wurde und unter uns wohnte1 und kam, um zu dienen und allen Rettung zu bringen, wurde es uns Heil und Leben und Versöhnung. Damals ist seine Heilsordnung für uns vorzüglicher geworden als die der Engel, und er wurde Weg und Auferstehung. Und wie das "werde mir zu einem schirmenden Gott" nicht die Entstehung der Substanz Gottes selbst, sondern seine Menschenliebe, wie wir gesagt haben, bezeichnet, so zeigt auch hier das "vorzüglicher geworden als die Engel" und "er wurde" und "Jesus ist ein um so vorzüglicherer Bürge geworden", nicht die Substanz des Wortes als geworden an — das sei ferne —, sondern die aus seiner Menschwerdung uns zuteil gewordene Wohltat, mögen auch die Häretiker undankbar und zanksüchtig in ihrer Gottlosigkeit verharren.

1: Joh. 1,14.

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis
Einleitung zu den Werken des Athanasius
Einleitung zu den Reden gegen die Arianer
Bilder Vorlage

Navigation
. Erste Rede
. . Mehr
. . 47.
. . 48.
. . 49.
. . 50.
. . 51.
. . 52.
. . 53.
. . 54.
. . 55.
. . 56.
. . 57.
. . 58.
. . 59.
. . 60.
. . 61.
. . 62.
. . 63.
. . 64.
. Zweite Rede
. Dritte Rede
. [Vierte] Rede gegen ...

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger