Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Hilarius von Poitiers († 367) - Zwölf Bücher über die Dreieinigkeit (De Trinitate)
Elftes Buch

27. Die Behauptungen der Irrlehrer.

[Forts. v. [S. 256] ] Vor allem ist jetzt zu fragen, ob das Ende ein Aufhören, ob die Übergabe ein Verlust, ob die Unterwerfung eine Schwachheit ist. Wenn das je diesem seinem Gegenteil nicht unterliegt, so wird es in derjenigen Erkenntnis der Wahrheit zu Recht bestehen, in der es ausgesagt wurde.

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis
Einleitung zu: Des heiligen Bischofs Hilarius von Poitiers zwölf Bücher über die Dreieinigkeit
Bilder Vorlage

Navigation
. Mehr
. Drittes Buch
. Viertes Buch
. Fünftes Buch
. Sechstes Buch
. Siebtes Buch
. Achtes Buch
. Neuntes Buch
. Zehntes Buch
. Elftes Buch
. . Mehr
. . 19. Diese Salbung bezi...
. . 20. Inwiefern wir mit ...
. . 21. Andere Einwände.
. . 22. Die Anlage der ...
. . 23. Einiges gibt es, ...
. . 24. Schlimmer Sinn ...
. . 25. Dreifacher Gegenstand ...
. . 26. Die Reihenfolge ...
. . 27. Die Behauptungen ...
. . 28. Die Bedeutung des ...
. . 29. Die Übergabe der ...
. . 30. Die Unterwerfung ...
. . 31. Dem Christus ist ...
. . 32. Die Bedeutung der ...
. . 33. Inwiefern es gilt, ...
. . 34. Welche Feinde Chri...
. . 35. Die Unterwerfung ...
. . Mehr
. Zwölftes Buch

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger