Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Hilarius von Poitiers († 367) - Zwölf Bücher über die Dreieinigkeit (De Trinitate)
Elftes Buch

22. Die Anlage der Antwort.

[Forts. v. [S. 252] ] Es ist somit angebracht, daraufhin den ganzen Sinngehalt des Apostelwortes durchzugehen. Durch die ausführliche und eingehende Erläuterung jedes einzelnen Wortes sollen wir des ganzen Geheimnisses vermöge einer vollständigen Erkenntnis teilhaft werden. Er sagt also: „Da durch einen Menschen der Tod gekommen ist, so auch durch einen Menschen die Auferstehung der Toten. Wie nämlich in Adam alle sterben, so werden in Christus auch alle zum Leben geweckt. Ein jeder aber an seiner Stelle, als Erstling Christus, dann, bei seiner Ankunft, diejenigen, die Christus zugehören; danach (wird) das Ende (sein), wenn er das Reich dem Gott und Vater übergeben hat, wenn er jegliche Obrigkeit und jegliche Macht zuschanden gemacht hat. Jener muß nämlich herrschen, bis er alle Feinde zu seinen Füßen gelegt hat. Gott hat nämlich alles seinen Füßen unterworfen. Als letzter Feind ist der Tod von ihm völlig besiegt worden. Wenn er aber gesagt hat: Alles ist ihm unterworfen, so außer jenem, der jenem alles unterworfen hat. Wenn aber alles ihm unterworfen ist, dann wird er selbst jenem unterworfen werden, der ihm alles unterworfen hat, damit Gott alles sei in allem.”1

1: 1 Kor. 21―28.

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis
Einleitung zu: Des heiligen Bischofs Hilarius von Poitiers zwölf Bücher über die Dreieinigkeit
Bilder Vorlage

Navigation
. Mehr
. Drittes Buch
. Viertes Buch
. Fünftes Buch
. Sechstes Buch
. Siebtes Buch
. Achtes Buch
. Neuntes Buch
. Zehntes Buch
. Elftes Buch
. . Mehr
. . 14. In Knechtesgestalt ...
. . 15. Christi „Brüder...
. . 16. Gott ist in eigent...
. . 17. Für Christus das ...
. . 18. Von Christus als ...
. . 19. Diese Salbung bezi...
. . 20. Inwiefern wir mit ...
. . 21. Andere Einwände.
. . 22. Die Anlage der ...
. . 23. Einiges gibt es, ...
. . 24. Schlimmer Sinn ...
. . 25. Dreifacher Gegenstand ...
. . 26. Die Reihenfolge ...
. . 27. Die Behauptungen ...
. . 28. Die Bedeutung des ...
. . 29. Die Übergabe der ...
. . 30. Die Unterwerfung ...
. . Mehr
. Zwölftes Buch

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger