Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Hilarius von Poitiers († 367) - Zwölf Bücher über die Dreieinigkeit (De Trinitate)
Neuntes Buch

34. Es ist kein Widerspruch, daß der Vater der alleinige wahre Gott genannt wird.

Doch vielleicht trennt er durch sein Wort: „dich, den alleinigen” seine Gemeinschaft und Einheit von Gott ab. Mag er es tun, wenn er nur nicht seinem Wort „dich, den alleinigen wahren Gott” unmittelbar hinzugefügt hätte: „und den du gesandt hast, Jesus Christus”. Ich frage nach der Auffassung eines jeden, der das hört, für was man Jesus im Glauben halten solle, da man ja auch bei Christus an dasjenige glauben muß, an was beim Vater geglaubt wird: daß er alleiniger, wahrer Gott ist.

Aber vielleicht hat der Vater als der alleinige wahre Gott für Christus kein Gott-sein mehr gelassen. Er mag’s wirklich nicht tun, wenn der eine Gott-Vater es für Christus nicht gelassen hat, daß ein Herr sei.1 Wenn aber der eine Gott-Vater es Christus nicht nimmt, ein Herr zu sein, so wird der Vater als der alleinige wahre Gott es Christus Jesus nicht nehmen, wahrer [S. 105] Gott zu sein. Denn dies erst wird zum Verdienst für das ewige Leben, daß man mit dem Glauben an den alleinigen wahren Gott zugleich auch an Christus (als wahren Gott) glaube.

1: 1 Kor. 8, 6.

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis
Einleitung zu: Des heiligen Bischofs Hilarius von Poitiers zwölf Bücher über die Dreieinigkeit
Bilder Vorlage

Navigation
. Erstes Buch
. Zweites Buch
. Drittes Buch
. Viertes Buch
. Fünftes Buch
. Sechstes Buch
. Siebtes Buch
. Achtes Buch
. Neuntes Buch
. . Mehr
. . 26. Der Schriftgelehrte ...
. . 27. Zusammenfassung.
. . 28. Aus den Einwürfen ...
. . 29. Auflösung des ...
. . 30. Christi Geburt ...
. . 31. Die „Annahme” ...
. . 32. Der Sohn ist vom ...
. . 33. Die wahre Gottheit ...
. . 34. Es ist kein Widers...
. . 35. Christus ist nicht ...
. . 36. Aus der wahren ...
. . 37. Die Einheit des ...
. . 38. Die Einheit mit ...
. . 39. Die Herrlichkeit ...
. . 40. Christus erbat ...
. . 41. Wechselseitigkeit ...
. . 42. Die Herrlichkeit ...
. . Mehr
. Zehntes Buch
. Elftes Buch
. Zwölftes Buch

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger