Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Clemens von Alexandrien († vor 215/16) - Paidagogos (Paedagogus)
Zweites Buch
XII. Kapitel. Daß man nicht auf Edelsteine und Goldschmuck erpicht sein soll.

126.

1. Diesen Frauen weissagt der Geist durch Zephania; „Und ihr Silber und ihr Gold wird sie nicht erretten können am Tage des Zornes des Herrn.“1 Den Frauen aber, die sich von Christus erziehen lassen, geziemt es, sich nicht mit Gold zu schmücken, sondern mit dem Logos, durch den allein das (wahre) Gold offenbar wird.

2. Glücklich zu preisen wären freilich die alten Hebräer gewesen, wenn sie den Schmuck, den sie ihren Weibern abgenommen hatten, weggeworfen oder nur eingeschmolzen hätten; nun aber, da sie einen goldenen Stier daraus gossen und mit ihm Götzendienst trieben,2 hatten sie zwar selbst von ihrer Kunst und [S. 131] ihrem ganzen Unternehmen keinen Vorteil; aber unseren Frauen haben sie durch ihr Vorbild die eindringlichste Lehre gegeben, auf Schmucksachen zu verzichten.

3. Die Begierde, die sich in unsittlicher Weise ans Gold hängt wird zu einem Trugbild, wenn sie im Feuer geprüft wird; für dieses allein ist aber das üppige Wesen bestimmt, da es ein Trugbild, nicht Wahrheit ist. Infolgedessen sagt der Logos durch den Propheten das Tadelwort über die Hebräer: „Goldenes und silbernes“, offenbar Schmuckwerk, „machten sie für Baal“.

4. Und mit unverhüllter Drohung sagt er: „Und ich werde an ihr das Strafgericht für die Festtage der Baalgötzen vollziehen, an denen sie ihnen opferte und sich ihre Ohrringe und ihre Halsketten anlegte;“ und den Anlaß zu dem Schmuck fügt er hinzu, indem er sagt: „Und sie lief ihren Liebhabern nach, mich aber vergaß sie, spricht der Herr.“3

1: Soph. 1, 18.
2: Vgl. Exod. 32, 1—6.
3: Osee 2, 8. 13. Zu dem Femininum τῇ Βάαλ am Schluß des Verses 2, 8 vgl. Anm. zu Paid. I 76, 1.

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis

Navigation
Erstes Buch
Zweites Buch
. Mehr
. IV. Kapitel. Wie man ...
. V. Kapitel. Über das ...
. VI. Kapitel. Über ...
. VII. Kapitel. Wovor ...
. VIII. Kapitel. Ob man ...
. IX. Kapitel. Wie man ...
. X. Kapitel. Was man ...
. XI. Kapitel. Über ...
. XII. Kapitel. Daß ...
. . 118.
. . 119.
. . 120.
. . 121.
. . 122.
. . 123.
. . 124.
. . 125.
. . 126.
. . 127.
. . 128.
. . 129.
Drittes Buch

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger