Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Clemens von Alexandrien († vor 215/16) - Paidagogos (Paedagogus)
Erstes Buch
VII. Kapitel. Wer der Erzieher ist und über seine Erziehung.

56.

1. Es sagt aber irgendwo in dem Lied (des Moses) der Heilige Geist von ihm: „Er versorgte das Volk in der Wüste mit dem Nötigen, im Durst der Hitze, im wasserlosen Land; er umgab es und erzog es und bewahrte es wie einen Augapfel; wie ein Adler sein Nest beschützt und Sehnsucht hat nach seinen Jungen; er breitet seine Flügel aus und nimmt sie zu sich und trägt sie auf seinem Rücken. Der Herr allein führte sie, und [S. 254] nicht war mit ihnen ein anderer Gott.“ 1 Deutlich, meine ich, weist die Schrift auf den Erzieher hin, indem sie von seiner Führung erzählt.

2. Und wiederum, wenn er in eigener Person spricht, gibt er sich als Erzieher zu erkennen: „Ich bin der Herr, dein Gott, der dich aus dem Land Ägypten herausgeführt hat.“ 2 Wer hat nun die Befugnis, hinein- und herauszuführen? Nicht der Erzieher? Dieser erschien dem Abraham und sagte zu ihm: „Ich bin dein Gott; lebe wohlgefällig vor meinem Angesicht!“ 3

3. Diesen macht er aber in der Weise eines vollkommenen Erziehers unvermerkt zu einem treuergebenen Sohn, indem er sagt: „Und werde untadelig! Und ich werde meinen Bund zwischen mir und zwischen dir und deinem Samen aufrichten.“ 4 Hier haben wir die freundschaftliche Verbindung mit dem Erzieher. Bei Jakob aber zeigt er sich aufs deutlichste als Erzieher.

4. Sagt er doch zu ihm: „Siehe, ich bin mit dir und behüte dich auf jedem Wege, wo immer du gehen magst, und ich werde dich in dieses Land zurückbringen; denn ich verlasse dich sicherlich nicht, bis ich alles vollführt habe, was ich dir sagte.“ 5 Mit diesem hat er, wie erzählt wird, auch gerungen. „Es blieb aber“, so heißt es, „Jakob allein zurück, und es rang mit ihm ein Mann“, der Erzieher, „bis zum Morgen“. 6

1: Deut. 32, 10–12.
2: Exod. 20, 2.
3: Gen. 17,1.
4: Ebd. 17,1 f. 7.
5: Ebd. 28,15.
6: Ebd. 32,24.–Vgl. zu dieser Stelle und zum folgenden Isid. v. Pelus. Ep. I 453.

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis

Navigation
Erstes Buch
. I. Kapitel. Was der ...
. II. Kapitel. Daß der ...
. III. Kapitel. Daß ...
. IV. Kapitel. Daß der ...
. V. Kapitel. Daß alle ...
. VI. Kapitel. Gegen ...
. VII. Kapitel. Wer der ...
. . 53.
. . 54.
. . 55.
. . 56.
. . 57.
. . 58.
. . 59.
. . 60.
. . 61.
. VIII. Kapitel. Gegen ...
. IX. Kapitel. Daß wohl...
. X. Kapitel. Daß ein ...
. XI. Kapitel. Daß der ...
. XII. Kapitel. Daß ...
. XIII. Kapitel. Daß, ...
Zweites Buch
Drittes Buch

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger