Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Clemens von Alexandrien († vor 215/16) - Paidagogos (Paedagogus)
Erstes Buch
V. Kapitel. Daß alle die sich mit der Wahrheit beschäftigen, bei Gott Kinder sind.

18.

1. So hat auch die Weissagung das Vollkommene mit der Bezeichnung Mann geehrt und sagt durch David in bezug auf den Teufel: „Den Mann des Blutes verabscheut der Herr“ 1 und nennt ihn Mann als vollkommen in der Bosheit; es wird aber auch der Herr Mann genannt, weil er in der Gerechtigkeit vollkommen ist.

2. So sagt z. B. der Apostel in einem Brief an die Korinthier: „Ich habe euch mit einem Manne verlobt, um euch als eine reine Jungfrau Christus vor die Augen zu stellen“2 oder auch als Unmündige und Heilige, in jedem Fall aber niemand anders als dem Herrn.

3. Aufs deutlichste aber hat er das, was wir untersuchen, in dem Schreiben an die Ephesier mit etwa folgenden Worten geoffenbart: „Bis wir alle zur Einheit des Glaubens und der Erkenntnis Gottes gelangen, zum volljährigen Mann, zum Maß des Alters der Fülle Christi, damit wir nicht mehr [S. 220] unmündig seien, wie von Wogen hin und her geworfen und umhergetrieben von jedem beliebigen Wind der Lehre im falschen Würfelspiel der Menschen, in der Tücke zu der Arglist des Irrwahns, vielmehr die Wahrheit in Liebe reden und in allen Stücken auf ihn hin wachsen.“ 3

4. Dies sagt er „zur Erbauung des Leibes Christi,“ 4 der „das Haupt“ 5 ist und der Mann, der allein in der Gerechtigkeit vollkommen ist. Wenn wir Unmündigen uns aber vor den uns auf den Irrweg der Aufgeblasenheit treibenden Winden der Irrlehren 6 hüten und denen kein Vertrauen schenken, die uns durch ihre Satzungen andere Väter verordnen wollen, gelangen wir dann zur Vollkommenheit, wenn wir eine Kirche sind dadurch, daß wir das Haupt, den Christus, 7 angenommen haben,

1: Ps. 5, 7.
2: 2 Kor. 11, 2.
3: Eph. 4, 13–15.
4: Ebd. 4, 12.
5: Vgl. ebd. 4, 15.
6: Vgl. ebd. 4, 14.
7: Vgl. ebd. 5, 23.

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis

Navigation
Erstes Buch
. I. Kapitel. Was der ...
. II. Kapitel. Daß der ...
. III. Kapitel. Daß ...
. IV. Kapitel. Daß der ...
. V. Kapitel. Daß alle ...
. . 12.
. . 13.
. . 14.
. . 15.
. . 16.
. . 17.
. . 18.
. . 19.
. . 20.
. . 21.
. . 22.
. . 23.
. . 24.
. VI. Kapitel. Gegen ...
. VII. Kapitel. Wer der ...
. VIII. Kapitel. Gegen ...
. IX. Kapitel. Daß wohl...
. X. Kapitel. Daß ein ...
. XI. Kapitel. Daß der ...
. XII. Kapitel. Daß ...
. XIII. Kapitel. Daß, ...
Zweites Buch
Drittes Buch

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger