Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Ambrosius von Mailand (340-397) - Über die Jungfrauen (De virginibus ad Marcellinam sororem libri tres)
Drittes Buch.
V. Kapitel. Notwendigkeit der Bußtränen. „Bett“ in Psalm 6, 7 entweder wörtlich oder bildlich vom Leibe [21], „Schmerzenshett“ in Psalm 40, 4 vom Schmerzensleibe des Herrn zu verstehen [22], der sich zum leidensunfähigen Auferstehungsleib wandelte [23]. Bußtrauer in der Welt, Herzensfreude in Gott [24]: nur die religiöse Freude geziemt der gottgeweihten Jungfrau [25].

23.

[Forts. v. [S. 378] ] Doch gleichwie er einen Schmerzensleib angenommen, so hat er auch „das Lager im Leiden gewendet“1, d. i. zum Segen für den menschlichen Leib gewandelt; denn die Schwäche wurde im Leiden, der Tod in der Auferstehung getilgt, Und doch sollt ihr in Bußtrauer und frohem Gnadenglück in Sachen der Welt trauern, im Herrn euch freuen, mag immerhin der Völkerlehrer durch sein Heilsgebot die Notwendigkeit einschärfen „mit den Weinenden zu weinen und mit den Fröhlichen sich zu freuen“2.

1: Ps. 40, 4 [Hebr. Ps. 41, 4].
2: Röm. 12, 15.

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis
Einleitung: Über die Jungfrauen drei Bücher
Bilder Vorlage

Navigation
Erstes Buch.
Zweites Buch.
Drittes Buch.
. I. Kapitel. Die Ansprache ...
. II. Kapitel. Die Ansprache ...
. III. Kapitel. Die Ansp...
. IV. Kapitel. Marcellina ...
. V. Kapitel. Notwendigkeit ...
. . 21.
. . 22.
. . 23.
. . 24.
. . 25.
. VI. Kapitel. Vom Justi...
. VII. Kapitel. Die Frag...

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger