Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Ambrosius von Mailand (340-397) - Über die Jungfrauen (De virginibus ad Marcellinam sororem libri tres)
Drittes Buch.
I. Kapitel. Die Ansprache des Papstes Liberius gelegentlich der Profeßfeier der hl. Marcellina zu Rom, I. dogmatischer Teil [1—4].

3.

Ihn liebe, Tochter! Denn er ist gut. „Niemand ist ja gut als der eine Gott“1. Wenn nämlich zweifelsohne der Sohn Gott, Gott aber gut ist, dann ist doch zweifelsohne der Sohn „der gute Gott“. Ihn, sage [S. 368] ich, liebe! Er ist’s, den der Vater vor dem Morgenstern gezeugt hat2 als den Ewigen; aus dem Schoße gezeugt hat3 als den Sohn; aus dem Herzen strömen ließ4 als das Wort. Er ist’s, an dem der Vater sein Wohlgefallen hat5. Er ist des Vaters Arm, weil Schöpfer des Alls6; des Vaters Weisheit7, weil aus Gottes Mund hervorgegangen8; des Vaters Kraft9, weil der Gottheit Fülle leibhaftig in ihm wohnt10. Ihn liebt der Vater in einer Weise, daß er ihn im Schoße trägt11, zur Rechten setzt12, auf daß du die Weisheit erkennen, die Kraft ersehen möchtest.

1: Luk. 18, 19.
2: Ps. 109, 3 [Hebr. Ps. 110, 3].
3: Ps. 109, 3 [Hebr. Ps. 110, 3].
4: Ps. 44, 2 [Hebr. Ps. 45, 2].
5: Matth. 17, 5.
6: Joh. 1, 3. Kol. 1, 16 f.
7: 1 Kor. 1, 24.
8: Sir. 24, 5.
9: 1 Kor. 1, 24.
10: Kol. 2, 9.
11: Joh. 1, 18.
12: Ps. 109, 1 [Hebr. Ps. 110, 1] (Matth. 22, 44. Eph. 1, 20).

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis
Einleitung: Über die Jungfrauen drei Bücher
Bilder Vorlage

Navigation
Erstes Buch.
Zweites Buch.
Drittes Buch.
. I. Kapitel. Die Ansprache ...
. . 1.
. . 2.
. . 3.
. . 4.
. II. Kapitel. Die Ansprache ...
. III. Kapitel. Die Ansp...
. IV. Kapitel. Marcellina ...
. V. Kapitel. Notwendigkeit ...
. VI. Kapitel. Vom Justi...
. VII. Kapitel. Die Frag...

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger