Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Ambrosius von Mailand (340-397) - Über die Jungfrauen (De virginibus ad Marcellinam sororem libri tres)
Zweites Buch.

III. Kapitel. Thekla das Ideal jungfräulichen Opfertodes [19]. Selbst Bestien bezeugen der Märtyrjungfrau Hochachtung [20]. Jede Jungfrau gleich Thekla eine Schülerin des Völkerlehrers [21].

19.

[S. 352] So weise denn die heilige Maria den Tugendweg des Lebens: Thekla lehre den Opfertod! Die eheliche Verbindung fliehend und als Opfer der Wut ihres Bräutigams verurteilt, ließ sie selbst die Raubtiere aus Achtung vor ihrer Jungfräulichkeit ihre Natur vergessen. Bereit zur Beute für die wilden Tiere, bewirkte sie, da sie schon den Anblick männlicher Personen meiden und selbst ihr Leben dem grimmigen Löwen preisgeben wollte, daß die Lüstlinge, die ihr schamloses Auge auf sie gerichtet hatten, in Scham es abwendeten.

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis
Einleitung: Über die Jungfrauen drei Bücher
Bilder Vorlage

Navigation
Erstes Buch.
Zweites Buch.
. I. Kapitel. Das zweite ...
. II. Kapitel. Maria ...
. III. Kapitel. Thekla ...
. . 19.
. . 20.
. . 21.
. IV. Kapitel. Von einer ...
. V. Kapitel. Größeres ...
. VI. Kapitel. Das Bild ...
Drittes Buch.

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger