Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Ambrosius von Mailand (340-397) - Über die Mysterien (De mysteriis)
IX. Kapitel. Die Wesensverwandlung und reale Gegenwart des Fleisches und Blutes Christi in der Eucharistie kraft der Konsekrationsworte, d. i. der Einsetzungsworte Christi: erstere in ihrer Möglichkeit beleuchtet durch analoge biblische Verwandlungswunder, letztere in ihrer mystischen Erhabenheit und praktischen Bedeutung gefeiert mit der Sprache des Hohen Liedes [50—59].

57.

[Forts. v. [S. 302] ] Von deren Fruchtbarkeit auch seinerseits entzückt, erwidert darum der Herr: „Ich trat in meinen Garten, meine Schwester Braut, ich las meine Myrrhe samt meinen Salbölen, ich aß meine Speise samt meinem Honig, ich schlürfte meinen Trank samt meiner Milch“1. Erkenne als Gläubiger, warum er „Speise“ und „Trank“ sagte! Das aber unterliegt keinem Zweifel, daß er in uns ißt und trinkt, wie er auch der Schriftlesung zufolge sich in uns eingekerkert nennt2.

1: Hohes Lied 5, 1.
2: Matth. 25, 36.

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis
Einleitung: Über die Mysterien
Bilder Vorlage

Navigation
. I. Kapitel. Die moralische ...
. II. Kapitel. Der Eintritt ...
. III. Kapitel. Gottes ...
. IV. Kapitel. „Ohne ...
. V. Kapitel. Die Gegenwart ...
. VI. Kapitel. Die Salbung ...
. VII. Kapitel. Die weiß......
. VIII. Kapitel. Das ...
. IX. Kapitel. Die Wesen...
. . 50.
. . 51.
. . 52.
. . 53.
. . 54.
. . 55.
. . 56.
. . 57.
. . 58.
. . 59.

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger