Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Ambrosius von Mailand (340-397) - Über die Mysterien (De mysteriis)
IX. Kapitel. Die Wesensverwandlung und reale Gegenwart des Fleisches und Blutes Christi in der Eucharistie kraft der Konsekrationsworte, d. i. der Einsetzungsworte Christi: erstere in ihrer Möglichkeit beleuchtet durch analoge biblische Verwandlungswunder, letztere in ihrer mystischen Erhabenheit und praktischen Bedeutung gefeiert mit der Sprache des Hohen Liedes [50—59].

56.

Kraft der erhabenen himmlischen Geheimnisse, die sie wahrt, schlägt denn auch die Kirche die allzu heftig dräuenden Stürme ab und zieht der blühenden Gnade holden Reiz an sich. Und weil sie weiß, daß ihr Garten Christus nicht mißfallen kann, ruft sie den Bräutigam selbst herbei und spricht: „Heb dich, Nord, und komm, Süd, durchwehe meinen Garten, und träufeln mögen meine Salben! Mein Bruder soll herabkommen in meinen Garten und die Frucht seiner Obstbäume genießen!“1 Denn nur edle und fruchtbare Bäume besitzt die Kirche, die ihre Wurzeln in den frischen Sprudel des heiligen Borns getaucht und in verjüngter Fruchtbarkeit schwellende Knospen getrieben, edle Früchte gezeitigt haben, so daß sie nicht von des Propheten [S. 302] Axt gefällt2, sondern von der Fülle des Evangeliums neubefruchtet werden3.

1: Hohes Lied 4, 16; 5, 1.
2: Vgl. Matth. 3, 10; Luk. 3, 9.
3: Vgl. Luk. 13, 6 ff.

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis
Einleitung: Über die Mysterien
Bilder Vorlage

Navigation
. I. Kapitel. Die moralische ...
. II. Kapitel. Der Eintritt ...
. III. Kapitel. Gottes ...
. IV. Kapitel. „Ohne ...
. V. Kapitel. Die Gegenwart ...
. VI. Kapitel. Die Salbung ...
. VII. Kapitel. Die weiß......
. VIII. Kapitel. Das ...
. IX. Kapitel. Die Wesen...
. . 50.
. . 51.
. . 52.
. . 53.
. . 54.
. . 55.
. . 56.
. . 57.
. . 58.
. . 59.

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger