Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Liturgien, Griechische - Die griechische Chrysostomusliturgie
A. Proskomidie oder Prothesis
I. Vorbereitung der Liturgen.

3. Gebet beim Eintritte in den Altarraum.

Hierauf machen sie miteinander gegen die beiden Chöre eine Verbeugung und betreten so den Altarraum, indem sie sprechen:
Ich will in Dein Haus eingehen und gegen Deinen heiligen Tempel in Furcht anbeten. Führe mich, Herr, in Deiner Gerechtigkeit; um Deiner Feinde willen mache gerade Deinen Weg vor mir. Denn in ihrem Munde ist keine Wahrheit, ihr Herz ist trügerisch, ein offenes Grab ist ihre Kehle, mit ihren Zungen schmeicheln sie; richte sie, Gott. Laß sie abfallen von ihren Ratschlägen, ob der Menge ihrer Frevel stürze sie, weil sie Dich, Herr, erbittert haben. Erfreuen sollen sich alle, die auf Dich vertrauen, sie sollen ewig fröhlich sein, und Du sollst unter ihnen wohnen. Und sie werden frohlocken über Dich, die Deinen Namen lieben. Denn Du, o Herr, wirst segnen die Gerechten, mit dem Schilde Deiner Huld hast Du uns umkränzt1.

Wenn sie das Heiligtum betreten haben, so machen sie vor dem heiligen [S. 208] Tische drei Verbeugungen und küssen das heilige Evangelienbuch und den heiligen Tisch.

1: Ps. 5 [hebr. Ps. 5].

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis
Einleitung: Die kleinasiatisch-byzantinischen Liturgien
Vorwort zu den Liturgen
Einleitung zu den Liturgen
Allgemeine Bemerkungen zu den Griechischen Liturgien
Einleitung: Die griechische Chrysostomusliturgie
Bilder Vorlage

Navigation
A. Proskomidie oder ...
. I. Vorbereitung der ...
. . 1. Vorbereitung ...
. . 2. Begrüßung der ...
. . 3. Gebet beim Eintritte ...
. . 4. Das Anziehen und ...
. . 5. Die Händewaschung.
. II. Die eigentliche ...
B. Enarxis (Katechumen...
C. Die Messe der Gläu...

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger