Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Hieronymus († 420) - Gegen Vigilantius (Contra Vigilantium)

11.

Als in unserer Provinz ein plötzliches Erdbeben, das mitten in der Nacht entstand, alles aus dem Schlafe aufgeweckt hatte, da hast du, Klügster und Weisester aller Sterblichen, nackt Gebete gesprochen und uns Adam und Eva im Paradiese vorgeführt. Sie erröteten zwar, als ihnen die Augen aufgingen, da sie bemerkten, daß sie nackt seien. Sie bedeckten ihre Scham mit Blättern von Bäumen, du aber hast, der Tunika und des Glaubens ledig, von plötzlicher Furcht ergriffen, und noch etwas unter deinem nächtlichen Weinrausch leidend zur Illustration deiner Klugheit vor den Augen der Mönche deine Scham zur Schau getragen. Solche Wortführer hat die Kirche, solche Leute sind tonangebend im Kampfe gegen das Blut der Märtyrer, solche Redner donnern gegen die Apostel, oder besser, solche wütende Hunde kläffen gegen die Jünger Christi.

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis

Navigation
. . 1.
. . 2.
. . 3.
. . 4.
. . 5.
. . 6.
. . 7.
. . 8.
. . 9.
. . 10.
. . 11.
. . 12.
. . 13.
. . 14.
. . 15.
. . 16.
. . I7.

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger