Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Armenische Väter - Wider die Irrlehren (De Deo)
Viertes Buch: Widerlegung der Sekte des Marcion.

8.

Wenn er zudem bloß der Ähnlichkeit nach Mensch wurde, und Kreuz, Leiden und Tod nur Schein waren, dann ist auch keine Erlösung bewirkt worden. Doch warum befreite er die Geschöpfe eines andern, die er selbst nicht geschaffen hatte? Das ist nicht des Guten Werk, sondern das des Ungerechten, daß er heimlich sich einschleicht in das Haus eines anderen und ihn betrügt.

Doch wir wollen auch danach fragen: War Jesus körperlich oder unkörperlich? Sagen sie, daß er unkörperlich war, dann mögen sie hören: Wenn er ohne Körper kam, und hier, wie sie sagen, sich nicht mit einem Körper umkleidete, dann ist es klar, daß er weder etwas gab, noch etwas nahm, nicht starb und nicht erlöste. Und Marcion spricht umsonst: Wir sind der Preis des Blutes Jesu. Denn es wurde weder sein Blut vergossen, noch wurden wir erkauft, deshalb, weil nach ihrer Aussage Kreuz und Tod nur Schein, aber nicht Wahrheit waren. Die Juden widerlegen sie auch, welche bis heute darauf bestehen: Unsere Väter haben Jesus ans Kreuz erhöht. Damit wird ganz klar bewiesen, daß Christus nicht nur scheinbar, sondern in Wahrheit ans Kreuz kam. Denn auch für unsere wahrhaftige Auferstehung hat er seine eigene Auferstehung als Vorbild aufgestellt.

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis
Allgemeine Einleitung. Die patrologische Literatur der Armenier Eznik von Kolb, Wider die Irrlehren
Bilder Vorlage

Navigation
Erstes Buch: Widerlegung ...
Zweites Buch: Widerlegung ...
Drittes Buch: Widerlegung ...
Viertes Buch: Widerlegung ...
. .

1.
. . 2.
. . 3.
. . 4.
. . 5.
. . 6.
. . 7.
. . 8.
. . 9.
. . 10.
. . 11.
. . 12.
. . 13.
. . 14.
. . 15.
. . 16.

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger