Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Theodoret von Cyrus († 466) - Kirchengeschichte (Historia ecclesiastica)
Drittes Buch [361—363]

18. Der Feldherr Artemius

Artemius war Befehlshaber der Soldaten in Ägypten. Er hatte, nachdem er zur Zeit des Konstantius zu [S. 192] diesem Amte gelangt war, sehr viele Götzenbilder zerstört. Deshalb nahm ihm der Kaiser jetzt nicht nur sein Vermögen weg, sondern ließ ihn schließlich auch noch enthaupten. Dieses und Ähnliches tat derjenige, der von den Gottlosen der sanftmütigste und ein Muster der Selbstbeherrschung genannt wird.

Ich will nun auch noch die bewunderungswürdige Geschichte einer sehr edlen Frau in meine Darstellung aufnehmen. Denn selbst Frauen verachteten, mit göttlichem Eifer ausgerüstet, die Wut dieses Menschen.

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis
Bilder Vorlage

Navigation
. Erstes Buch [323—337]
. Zweites Buch [337—361]
. Drittes Buch [361—363]
. . Mehr
. . 10. Apollo von ...
. . 11. Der Bekenner ...
. . 12. Einziehung ...
. . 13. Julian, der ...
. . 14. Der Sohn des ...
. . 15. Die Martyrer ...
. . 16. Valentinian, ...
. . 17. Andere Bekenner
. . 18. Der Feldherr ...
. . 19. Die Diakonissin ...
. . 20. Die Juden ...
. . 21. Der Feldzug ...
. . 22. Der Freimut ...
. . 23. Die Vorhersagung ...
. . 24. Die Weissagung ...
. . 25. Der Tod des ...
. . 26. Die nach dem ...
. . Mehr
. Viertes Buch [363—378]
. Fünftes Buch [378—4...

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger