Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Theodoret von Cyrus († 466) - Kirchengeschichte (Historia ecclesiastica)
Zweites Buch [337—361]

7. Die Synode in Sardika1

In Sardika fanden sich nach den alten Berichten zweihundertfünfzig Bischöfe ein2. Es kam auch der große Athanasius und Asklepas von Gaza, dessen ich schon früher Erwähnung getan habe3, und Marcellus von Ancyra, der Hauptstadt von Galatien, der schon zur [S. 99] Zeit der großen Synode (von Nizäa) Bischof war. Es kamen aber auch deren Ankläger und die Häupter der häretischen Partei, die vordem in der Angelegenheit des Athanasius Richter gewesen waren. Da sie jedoch die feste Haltung der Synode und ihre gesunden Anschauungen in bezug auf die göttlichen Lehren wahrnahmen, wollten sie trotz Einladung nicht einmal in der Versammlung erscheinen, sondern entfernten sich schleunig wieder, und zwar mit den ungerechten Richtern auch die Ankläger. Dieses zeigt noch besser das Schreiben der Synode selbst, das ich zum Zweck einer genaueren Darstellung meinem Werke hier einfügen will.

1: Im Herbst 343, wenn nicht schon 342.
2: Die Zahl der Bischöfe wird schon von den Alten sehr verschieden angegeben. Nach Hefele (CG I ², 541) werden etwa 94 orthodoxe und 76 eusebianische Bischöfe in Sardika sich eingefunden haben.
3: Oben I, 29 S. 84.

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis
Bilder Vorlage

Navigation
. Erstes Buch [323—337]
. Zweites Buch [337—361]
. . 1. Rückkehr des ...
. . 2. Brief des Kais...
. . 3. Kaiser Konstantius ...
. . 4. Zweite Verbannung ...
. . 5. Paulus, Bischof ...
. . 6. Macedonius ...
. . 7. Die Synode ...
. . 8. Synodalschreiben ...
. . 9. Die Bischöfe ...
. . 10. Die Absetzung ...
. . 11. Der Brief ...
. . 12. Zweite Rückkehr ...
. . 13. Dritte Verbannung ...
. . 14. Georgius und ...
. . 15. Die Synode ...
. . 16. Unterredung ...
. . 17. Verbannung ...
. . 18. Die Synode ...
. . 19. Synodalschreiben ...
. . Mehr
. Drittes Buch [361—363]
. Viertes Buch [363—378]
. Fünftes Buch [378—4...

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger