Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Cyprian von Karthago († 258) - Über das Gebet des Herrn (De dominica oratione)

Hauptteil II

Kap. 7. Um was wir beten sollen, ersehen wir aus dem Wortlaut des Vaterunsers.

Indem wir dies aus der göttlichen Schrift lernen und nachdem wir ersehen haben, in welcher Weise wir an das Gebet herangehen sollen, wollen wir von dem Herrn uns auch darüber belehren lassen, was wir beten sollen! Er sagt: „Betet also: "Vater unser, der Du bist im Himmel, geheiliget werde Dein Name, Dein Reich komme, Dein Wille geschehe im Himmel und auf Erden, unser tägliches Brot gib uns heute, und vergib uns unsere Schulden, wie auch wir vergeben unseren Schuldigern, und laß uns nicht in Versuchung kommen, sondern erlöse uns von dem Übel!"1 .

1: Matth. 6, 9-13.

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis

Navigation
. Einleitung
. Hauptteil I
. Hauptteil II
. . Kap. 7. Um was wir ...
. . Kap. 8. Die erste Vora...
. . Kap. 9. Eine eingehende ...
. . Kap. 10. Der Zusatz ...
. . Kap. 11. Zu dieser ...
. . Kap. 12. Die erste ...
. . Kap. 13. Auch in der ...
. . Kap. 14. Ebenso flehen ...
. . Kap. 15. Was der Wille ...
. . Kap. 16. Der göttliche ...
. . Kap. 17. Die Worte ...
. . Kap. 18. Auch die näc...
. . Kap. 19. Es kann aber ...
. . Kap. 20. Denn Reichtümer ...
. . Kap. 21. An dem für ...
. . Kap. 22. Der fünften ...
. . Kap. 23. Das beigefügte ...
. . Kap. 24. Nur der Fried...
. . Kap. 25. Die sechste ...
. . Mehr
. Hauptteil III
. Schlussteil I
. Schlussteil II

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger