Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Eusebius von Cäsarea († um 340) - Vier Bücher über das Leben des Kaisers Konstantin und des Kaisers Konstantin Rede an die Versammlung der Heiligen (Vita Constantini et Oratio ad coetum sanctorum)
Buch IV

12. Konstantin hat den Sturz der Verfolger gesehen, ist aber jetzt guten Mutes wegen des Friedens der Christen.

„Doch scheint es zum Besten gewesen zu sein, daß auch in unserer Zeit sich die Rache an solchen Frevlern so offen gezeigt hat; ich selber habe ja auch das Ende derer angesehen, welche jüngst mit ihren ruchlosen Anordnungen das Gott geweihte Volk in Unruhe gestürzt haben. Darum sei auch Gott großer Dank, daß sich nun dank seiner herrlichen Vorsehung das ganze Menschengeschlecht, soweit es das Gesetz Gottes beobachtet, freuen und jubeln kann, da ihm der Friede wiedergegeben ist. Deshalb bin ich auch vollkommen der Überzeugung, daß es um alles aufs trefflichste und sicherste bestellt ist, wenn Gott durch die reine und erprobte Religion dieser Männer alle infolge ihrer übereinstimmenden Ansicht über das göttliche Wesen an sich zu ziehen sich würdigt.

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis

Navigation
. Buch I
. Buch II
. Buch III
. Buch IV
. . Mehr
. . 4. Konstantin gewährt ...
. . 5. Unterwerfung der ...
. . 6. Unterwerfung der ...
. . 7. Gesandtschaften ...
. . 8. Konstantin schreibt ...
. . 9. Schreiben Kaiser ...
. . 10. Konstantin schreibt ...
. . 11. Weiter schreibt ...
. . 12. Konstantin hat ...
. . 13. Ermahnungen an ...
. . 14. Die Christen erlangen ...
. . 15. Konstantin läßt ...
. . 16. Konstantin verbietet ...
. . 17. Gebete und Lesung ...
. . 18. Ein Gesetz befiehlt, ...
. . 19. Konstantin befiehlt ...
. . 20. Wortlaut des Gebetes, ...
. . Mehr
. Des Kaisers Konstantin ...

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger