Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Eusebius von Cäsarea († um 340) - Vier Bücher über das Leben des Kaisers Konstantin und des Kaisers Konstantin Rede an die Versammlung der Heiligen (Vita Constantini et Oratio ad coetum sanctorum)
Buch IV

11. Weiter schreibt Konstantin gegen die Tyrannen und Verfolger and über Valerian, der gefangen genommen worden ist.

„Nicht glaube ich mich zu irren, mein Bruder, wenn ich diesen einen Gott als den Herrscher und Vater aller bekenne, ihn, den viele unserer Kaiser in wahnsinnigem Irrtum zu leugnen unternommen haben; aber sie alle hat am Ende eine solche Rache hinweggerafft, daß das ganze spätere Menschengeschlecht ihr Unglück denen, die zu ihren Zeiten je Ähnlichem nachstrebten, als bestes Beispiel vorstellte. Einer von jenen war, glaube ich, auch jener, den der göttliche Zorn wie ein Sturmwind aus unserm Reiche hinweggeführt und euren Ländern überliefert hat, daß er das bei euch befindliche, so viel besprochene Siegeszeichen seiner Schmach abgebe1 .

1: Valerian; vgl. Kap. 24 der Rede Konstantins.

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis

Navigation
. Buch I
. Buch II
. Buch III
. Buch IV
. . Mehr
. . 3. Ausgleich auch der ...
. . 4. Konstantin gewährt ...
. . 5. Unterwerfung der ...
. . 6. Unterwerfung der ...
. . 7. Gesandtschaften ...
. . 8. Konstantin schreibt ...
. . 9. Schreiben Kaiser ...
. . 10. Konstantin schreibt ...
. . 11. Weiter schreibt ...
. . 12. Konstantin hat ...
. . 13. Ermahnungen an ...
. . 14. Die Christen erlangen ...
. . 15. Konstantin läßt ...
. . 16. Konstantin verbietet ...
. . 17. Gebete und Lesung ...
. . 18. Ein Gesetz befiehlt, ...
. . 19. Konstantin befiehlt ...
. . Mehr
. Des Kaisers Konstantin ...

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger