Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Eusebius von Cäsarea († um 340) - Vier Bücher über das Leben des Kaisers Konstantin und des Kaisers Konstantin Rede an die Versammlung der Heiligen (Vita Constantini et Oratio ad coetum sanctorum)
Buch II

4. Konstantin rüstet sich unter Gebet zum Kriege, Licinius aber mit Orakelsprüchen.

Da er wohl wußte, daß ihm das Gebet, wenn je einmal, so gerade jetzt nötig sei, rief er die Priester Gottes zu sich, in der Meinung, sie sollten in seiner Umgebung weilen wie treue Wächter seiner Seele. Als daher Licinius, der sich lediglich durch seine Tyrannei gedeckt glaubte, erfuhr, daß Konstantin die Siege über seine Feinde nur durch die Beihilfe Gottes verliehen würden, daß ferner in seiner Umgebung allzeit die genannten Priester weilten und daß vor allem das Zeichen des Leidens unseres Erlösers ihm und seinem ganzen Heere vorausziehe, da glaubte er natürlich, dieses sei lächerlich, und er verhöhnte und verspottete es mit lästernden Worten. Er selbst sammelte aber die Wahrsager und Seher Ägyptens, die Giftmischer und Zauberer, die Opferpriester und Weissager seiner vermeintlichen Götter um sich, suchte sich sodann durch Opfer die Gunst seiner Götter zu gewinnen und fragte sie, welchen Ausgang der Krieg für ihn nehmen werde. Diese aber spiegelten ihm einstimmig ohne Zögern in langen Sprüchen und schön klingenden Versen aller möglichen Orakel vor, er werde Sieger über seine Feinde sein und im Kriege obsiegen; die Vogelschauer verkündeten ihm, durch den Flug der Vögel werde ihm Glück angezeigt, und die Opferpriester erklärten, daß das nämliche die Zuckungen der Eingeweide andeuteten, Ermutigt durch solche trügerische Verheißungen zog er nun mit großer Zuversicht heran, um sich den Heeren des Kaisers so gut wie möglich entgegenzustellen.

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis

Navigation
. Buch I
. Buch II
. . 2-1. Licinius verfolgt ...
. . 2. Es werden Kirchen ...
. . 3. Konstantin erhebt ...
. . 4. Konstantin rüstet ...
. . 5. Licinius opferte ...
. . 6. In den Städten ...
. . 7. Im Kriege wird übe...
. . 8. Es werden fünfzig ...
. . 9. Von den Kreuzträgern ...
. . 10. Verschiedene Treffen ...
. . 11. Flucht und Zauberk...
. . 12. Konstantin siegt ...
. . 13. Konstantins Milde ...
. . 14. Weiteres über ...
. . 15. Des Licinius erheu...
. . 16. Licinius ermahnt ...
. . 17. Sieg Konstantins.
. . 18. Tod des Licinius ...
. . 19. Jubel und Festlich...
. . Mehr
. Buch III
. Buch IV
. Des Kaisers Konstantin ...

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger