Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Eusebius von Cäsarea († um 340) - Vier Bücher über das Leben des Kaisers Konstantin und des Kaisers Konstantin Rede an die Versammlung der Heiligen (Vita Constantini et Oratio ad coetum sanctorum)
Buch I

18. Nach der Abdankung des Diokletian und Maximian ist Konstantius, der sich einer reichen Nachkommenschaft erfreut, der erste Augustus.

Bald darauf wurde ihm dies von Gott vergolten: er erhielt nun auch den allerersten Rang unter den Gewalthabern; denn die ältern Kaiser begaben sich, ich weiß nicht, wie es kam, der Herrschergewalt1 , ein Umschlag, der bei beiden zugleich schon im zweiten Jahre nach der Bedrückung der Kirchen eintrat. So wurde Konstantius für die Zukunft allein zum ersten Augustus und Kaiser ausgerufen, nachdem er schon von Anfang an mit dem Diadem der Cäsaren geschmückt gewesen war2 und auch unter diesen die erste Stelle eingenommen hatte. Dabei aufs trefflichste bewährt, wurde er jetzt mit der höchsten Würde ausgezeichnet, die es im römischen Reiche gab, da er den Titel des ersten Kaisers unter den vier nachher aufgestellten Herrschern erhielt3 . Doch auch durch reiche Nachkommenschaft zeichnete er allein sich vor den übrigen Machthabern aus, da er auf eine große Schar von Söhnen und Töchtern hinweisen konnte.

Als er aber dann schon im gesegnetsten Greisenalter der gemeinsamen Natur den schuldigen Tribut zahlen und aus dem Leben scheiden sollte, da zeigte an ihm Gott wiederum seine unglaubliche Wundermacht, indem er es so einrichtete, daß an seinem Sterbebett sein ältester Sohn Konstantin zur Übernahme der Herrschaft zugegen war.

1: Am 1. Mai 305.
2: Die Angabe ist ungenau, da erst unter Konstantin auch Cäsaren das Diadem tragen.
3: Neben Konstantius wurden Galerius Augustus, Severus und Maximinus Daza Cäsaren.

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis

Navigation
. Buch I
. . Mehr
. . 10. Dieses Geschichtswerk ...
. . 11. Der Geschichtschreiber ...
. . 12. Wie Moses wird ...
. . 13. Konstantins Vater ...
. . 14. Konstantius, der ...
. . 15. Die anderen Kaiser ...
. . 16. Konstantins Vater ...
. . 17. Konstantius ist ...
. . 18. Nach der Abdankung ...
. . 19. Konstantin, des ...
. . 20. Konstantin kehrt ...
. . 21. Tod des Konstantius, ...
. . 22. Nach der Bestattung ...
. . 23. Kurze Erwähnung ...
. . 24. Konstantin hat ...
. . 25. Die Siege Konstantins ...
. . 26. Konstantin nimmt ...
. . Mehr
. Buch II
. Buch III
. Buch IV
. Des Kaisers Konstantin ...

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger