Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Eusebius von Cäsarea († um 340) - Vier Bücher über das Leben des Kaisers Konstantin und des Kaisers Konstantin Rede an die Versammlung der Heiligen (Vita Constantini et Oratio ad coetum sanctorum)
Buch I

17. Konstantius ist dem Christentum freundlich gesinnt.

Wie also Konstantins Vater in unserm Gedächtnisse fortlebt, ist in aller Kürze geschildert. Welch ein Ende ihm aber zuteil wurde, nachdem er sich so gegen Gott gezeigt hatte, und welch großen Unterschied dabei der von ihm geehrte Gott zwischen ihm und seinen Mitkaisern offenbar werden ließ, das kann ein jeder erkennen, der aufmerksam die eingetretenen Ereignisse betrachtet. Nachdem nämlich der Kaiser, erfüllt von der Erkenntnis des einen höchsten Gottes und voll Abscheu gegen die Vielgötterei der Gottlosen, lange Zeit Proben seiner Herrschertüchtigkeit gegeben und sein ganzes Haus durch die Gebete heiliger Männer wohl geschützt hatte, verbrachte er sein übriges Leben in Glück und ungestörtem Frieden, und eben das bezeichnet man ja als die Seligkeit, daß der Mensch Unannehmlichkeiten weder zu ertragen habe noch auch anderen bereite1 . Während er so die ganze Zeit seiner Regierung ruhig und friedlich die Herrschaft führte, weihte er sein ganzes Haus mitsamt seinen Kindern, seinem Weibe und seiner Dienerschar Gott, dem einzigen und höchsten Herrscher. Es unterschied sich darum sogar die im Palaste versammelte Schar in nichts von einer Versammlung in der Kirche Gottes; denn es gab darunter auch Diener Gottes, die fortwährend den Gottesdienst für den Kaiser feierten, und dieses geschah einzig bei ihm zu einer Zeit, da bei den übrigen Kaisern dem Volke der Diener Gottes nicht einmal gestattet war, den bloßen Namen Christ zu führen.

1: Nach einem Ausspruche Epikurs [kuriai doxai 1 ]*

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis

Navigation
. Buch I
. . Mehr
. . 9. Konstantin war der ...
. . 10. Dieses Geschichtswerk ...
. . 11. Der Geschichtschreiber ...
. . 12. Wie Moses wird ...
. . 13. Konstantins Vater ...
. . 14. Konstantius, der ...
. . 15. Die anderen Kaiser ...
. . 16. Konstantins Vater ...
. . 17. Konstantius ist ...
. . 18. Nach der Abdankung ...
. . 19. Konstantin, des ...
. . 20. Konstantin kehrt ...
. . 21. Tod des Konstantius, ...
. . 22. Nach der Bestattung ...
. . 23. Kurze Erwähnung ...
. . 24. Konstantin hat ...
. . 25. Die Siege Konstantins ...
. . Mehr
. Buch II
. Buch III
. Buch IV
. Des Kaisers Konstantin ...

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger