Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Clemens von Alexandrien († vor 215/16) - Teppiche (Stromateis).
Drittes Buch
III. Kapitel

16.

1. Das nämliche läßt offenbar auch Herodotos den Solon sagen: "O Krösus, jeder Mensch ist nur ein Spielball des Schicksals."1 Und seine ganze Erzählung von [S. 267] Kleobis und Biton bezweckt deutlich nichts anderes, als die Geburt herabzusetzen und den Tod zu preisen.2

2."Gleich wie die Blätter ist auch das Geschlecht der sterblichen Menschen",3
sagt Homeros.

3. Und Platon legt im Kratylos dem Orpheus die Lehre bei, daß die Seele in dem Körper Strafe erleide. Er sagt aber so: "Denn einige sagen auch, daß der Körper ein Grab ((xxx) säma) der Seele sei, da diese für die jetzige Zeit gleichsam in ihm begraben sei; und weil die Seele durch diesen Körper kundtue ((xxx) sämainei), was immer sie kundtue, so werde er deshalb mit Recht (xxx) säma genannt.

4. Diesen Namen scheinen jedoch vor allem die Orphiker gegeben zu haben, da nach ihrer Ansicht die Seele Strafe erleidet für das, wofür sie eben gestraft wird."4

1: Herodotos 1,32.
2: Vgl. Herodotos 1,31; Plut. Moral. p. 58 E; 108 f.; Solon 27.
3: Hom. Il. 6,146.
4: Platon, Kratylos p. 400 BC.

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis

Navigation
Erstes Buch
Zweites Buch
Drittes Buch
. I. Kapitel
. II. Kapitel
. III. Kapitel
. . 12.
. . 13.
. . 14.
. . 15.
. . 16.
. . 17.
. . 18.
. . 19.
. . 20.
. . 21.
. . 22.
. . 23.
. . 24.
. IV. Kapitel
. V. Kapitel
. VI. Kapitel
. VII. Kapitel
. VIII. Kapitel
. IX. Kapitel
. X. Kapitel
. XI. Kapitel
. Mehr
Viertes Buch
Fünftes Buch
Sechstes Buch
Siebtes Buch

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger