Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Augustinus (354-430) - Zweiundzwanzig Bücher über den Gottesstaat
7. Buch

10. Ist es richtig, Janus und Jupiter von einander zu unterscheiden?

Da also sowohl Janus als auch Jupiter die Welt ist und es nur eine einzige Welt gibt, warum sind Janus und Jupiter zwei Götter? Warum haben sie gesondert Tempel, gesondert Altäre, unterschiedene Opfer, ungleiche Bildnisse? Etwa deshalb, weil die Macht über die Anfänge eine andere ist als die über die Ursachen und die eine den Namen Janus, die andere den Namen Jupiter erhielt? Aber dann müßte man von einem einzelnen Menschen, der etwa zweierlei Gewalten oder zweierlei Kunstfertigkeiten verschiedenen Inhalts in sich vereinigt, als von zwei Richtern oder von zwei Künstlern reden, weil die Macht zu jeder einzelnen untereinander verschieden ist. Man sollte also den einen Gott, da er Gewalt hat über die Anfänge und Gewalt über die Ursachen, für zwei Götter halten müssen deshalb, weil die Anfänge und die Ursachen zweierlei Dinge sind? Wenn sie das für recht erachten, dann mögen sie nur gleich Jupiter selbst für soviele Götter erklären, als sie ihm Beinamen gegeben haben wegen seiner vielen Machtbetätigungen, weil all die Dinge, aus denen jene Beinamen geschöpft sind, vielerlei und untereinander verschieden sind; ich will einiges davon anführen.

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis
Bilder Vorlage

Navigation
. 1. Buch
. 2. Buch
. 3. Buch
. 4. Buch
. 5. Buch
. 6. Buch
. 7. Buch
. . Mehr
. . 2. Wer sind die auserl...
. . 3. Es läßt sich für...
. . 4. Besser waren die ...
. . 5. Die Geheimlehre ...
. . 6. Varros Ansicht, ...
. . 7. War es vernünftig, ...
. . 8. Warum hat man den ...
. . 9. Jupiters Macht. ...
. . 10. Ist es richtig, ...
. . 11. Die Beinamen Jupiters ...
. . 12. Auch Pecunia wird ...
. . 13. Saturnus und Genius ...
. . 14. Die Aufgaben des ...
. . 15. Sterne mit Götter...
. . 16. Von Apollo, Diana ...
. . 17. Varro stellt selbst ...
. . 18. Woraus mag wohl ...
. . Mehr
. 8. Buch
. 9. Buch
. 10. Buch
. 11. Buch
. 12. Buch
. 13. Buch
. 14. Buch
. 15. Buch
. Mehr

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger