Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Clemens von Alexandrien († vor 215/16) - Teppiche (Stromateis).
Zweites Buch
XV. Kapitel

66.

1. Nicht angerechnet werden aber alle Sünden, die nicht mit Vorsatz begangen werden; "denn wer begehrte, der hat die Ehe schon gebrochen",1 heißt es. Es vergibt aber die Sünden der "erleuchtende" Logos.2

2. "Und zu jenem Zeitpunkt, sagt der Herr, wird man das Unrecht Israels suchen, und es wird nicht vorhanden sein, und die Sünden Judas, und man wird sie nicht finden."3 "Denn, wer ist wie ich? Und wer wird sich gegen mein Angesicht erheben?"4

3. Du siehst, daß der eine Gott als gut verkündigt wird, der die Macht hat, jedem das, was ihm gebührt, zuteil werden zu lassen-5 und die Sünden zu vergeben.

4. Aber auch Johannes lehrt in seinem größeren Brief offenbar die verschiedenen Arten von Sünde mit den Worten: "Wenn jemand seinen Bruder sündigen sieht, eine Sünde nicht zum Tode, so soll er für ihn bitten, und er wird ihm zum Leben verhelfen, nämlich denen, die keine Sünde zum Tode begehen", so sagt er.

5. "Denn es gibt eine Sünde zum Tode; von ihr sage ich nicht, daß jemand für sie eine Fürbitte einlegen soll. Jede Ungerechtigkeit ist Sünde; doch gibt es auch eine Sünde, die nicht zum Tode ist."6

1: Mt 5,28.
2: Joh 1,9.
3: Jer 27 (50),20.
4: Ebd. 29,20 (49,19).
5: Mit diesen Worten ist der Begriff "gerecht" umschrieben; vgl. Paid. I 64,1 mit Anm.
6: 1 Joh 5,16f.

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis

Navigation
Erstes Buch
Zweites Buch
. Mehr
. VII. Kapitel
. VIII. Kapitel
. IX. Kapitel
. X. Kapitel
. XI. Kapitel
. XII. Kapitel
. XIII. Kapitel
. XIV. Kapitel
. XV. Kapitel
. . 62.
. . 63.
. . 64.
. . 65.
. . 66.
. . 67.
. . 68.
. . 69.
. . 70.
. . 71.
. XVI. Kapitel
. XVII. Kapitel
. XVIII. Kapitel
. XIX. Kapitel
. XX. Kapitel
. XXI. Kapitel
. XXII. Kapitel
. XXIII. Kapitel
Drittes Buch
Viertes Buch
Fünftes Buch
Sechstes Buch
Siebtes Buch

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger